Unterbringung Eurer Pferde

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Tigerpfote1987 am So Apr 24 2011, 20:34

@blondie schrieb:sieht gar nicht schlecht aus @Tigerpfote

Mir wäre der Auslauf nur im Winter zu matschig...


Zwar alles ganz schön aber das mit dem matsch ist echt nicht schön gewesen.
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Mi Mai 04 2011, 22:15

Meiner steht auf einem kleinen Reiterhof. Nachts ist er in der Box und tagsüber mit noch 5 anderen Pferden auf der Weide ( sowohl Sommer wie Winter ).

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Serinka am Sa Jun 04 2011, 13:09

Meine Fjordi-Stute steht ganzjährig im Offenstall, auch im Winter. Sie genießt Vollpension, allerdings komme ich auch ab und zu und helfe beim misten oder füttern. Je nachdem, wie ich Zeit habe. Ich muss ca. zwei Kilometer mit dem Fahrrad radeln, dann bin ich am Stall. Ich war immer unzufrieden mit den Pensionsställen, in denen ich meine Seri stehen hatte. Sie stand immer in engen Boxen ohne viel Weidegang. Irgendwann ist mir der Kragen geplatzt und ich habe zusammen mit meiner Freundin (die kein Pferd hat) nach einem großzügigen Offenstall gesucht. Gesucht, gefunden: ein gerade neu eröffneter Offenstall ganz in meiner Nähe, sogar mit Schulbetrieb (gut für meine Freundin, welche ja kein Pferd hat).
Ich war ja so froh, endlich was geeignetes gefunden zu haben. Meine Seri fühlt sich auch total wohl da, sie hat schon ganz viele neue Freunde gefunden!!!!
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Di Jun 07 2011, 15:27

Zwinker mein Traum ist mein (irgendwann) Pferdi in einen Bewegungstall unterzubringen. Ich finde das Konzept toll Love .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Ljufur<3 am So Jun 12 2011, 18:54

Wir haben für unsere zwei einen Offenstall hinter de Stall gebaut Yes
avatar
Ljufur<3

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 29.04.11
Ort : Innsbruck

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am So Jun 12 2011, 21:41

Wink auch toll Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von make my day am Mo Jun 13 2011, 00:08

Am neuen Stalln steht Meiner im Moment ganz draußen...
Es wird aber grade ein Offenstall gebaut, in den er mit seinem Kumpel und evtl 2 weiteren dann rein kommt, Sommer wie Winter
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von whitii am Fr Jun 24 2011, 02:50

Wir haben einen eigenen Stall mit 9 "großen" Boxen für unsere 7 Pferde :D

Allerdings stehen die sowieso IMMER auf der großen Weide. Nur bei wirklich schlechtem Wetter kommen die Nachts auch mal rein. Und bei Gewitter, weil wir eine Hochspannung am Hof haben.

Mein großer in der Box
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Paddocks kommen auch noch, aber der Reitplatz ist erst mal wichtiger.

Und für meine beiden wird ein Offenstall gebaut, weil der große wegen Staub usw. nicht mehr in den Stall darf bzw. nur kurz und möglichst Staubfrei, was nicht so einfach ist, wenn 6 andere Pferde trockenes Heu bekommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von blondie am Fr Jun 24 2011, 07:59

die Boxen sind toll! Da hatte ich mich auch drüber informiert ... aber ganz schön teuer Pfeiff

ha dein großer hat ja ein Fischauge Zwinker

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Floke am Fr Jun 24 2011, 10:29

hmmm... die Pferde im eigenen "Garten" schön. aber mir bleiben auch "nur" 2000m^2 das ist dann auf die Dauer wohl doch zu wenig Sad

Im Moment steht meine in einem kleinen Privatstall mit insg. 11 Pferden. 14 m^2 Box mit Fenster und nach vorne hin offen, so dass sie den Nachbarswallach gut quälen kann Kitzel
Im Sommer ist sie untertags mit 3 anderen Mädls draussen und im Winter dann beschränkt auf ~3 Std, weil leider mehrere Grüppchen sind (die Männer vertragen sich nicht so) und natürlich jeder mal raus will...
Aber es reicht eigentlich.
Stuti ist ein Sommer Pferd nach 3 Std. ists ihr im Winter eh schon zdumm.

Ich hab Vollpension (2-3x Heu, meine Stute kriegt kein Müsli als Ernährung) und einen beleuchteten Reitplatz.
Meine Stute war noch NIE so brav wie in diesem Stall *vollzufrieden bin*

Box ohne Pferd
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Box mit Pferd
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Der missbrauchte Platz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Floke

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von whitii am Fr Jun 24 2011, 12:20

@blondie schrieb:die Boxen sind toll! Da hatte ich mich auch drüber informiert ... aber ganz schön teuer Pfeiff

ha dein großer hat ja ein Fischauge Zwinker
Das geht eigentlich noch. Haben mehrere Angebote bekommen, von bezahlbar bis unbezahlbar Zwinker
Ich kann gern mal meinen Vater fragen wie teuer die Boxen waren.
Der Stall an sich war ja schon da. Nur das "innenleben" wurde mal wieder erneuert Zwinker

Jaaa, sein Auge Love


@Floke schrieb:hmmm... die Pferde im eigenen "Garten" schön. aber mir bleiben auch "nur" 2000m^2 das ist dann auf die Dauer wohl doch zu wenig Sad
Najaa, wir haben einen ganzen Hof mit einigen ha Fläche

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Rot: große Weide. Sieht man nicht so gut, aber vorne links stehen Pferde Zwinker
Blau: Jährlingsweide, da stehen Lantana und ein Hafi
Links neben der Jährlingsweide ist ja Sand, da kommt der Reitplatz hin.


Die Box ist ja schön groß Lächeln

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Floke am Fr Jun 24 2011, 13:12

coool! longiert ihr zufällig auf der jährlingsweide oder üben die jungen schon ein bisschen? ;-)

ja, ein kleines Paradies, hm? allerdings auch an Haufen arbeit! Wann pflegt ihr das alles????
avatar
Floke

Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von whitii am Fr Jun 24 2011, 13:45

Die Weide ist erst gestern fertig geworden -.- Vorher hat meine Schwester da immer longiert.

Mein Vater ist Landwirt, der macht das alles Zwinker Die Weide wird im Frühjahr gedüngt, jetzt ist das Gras rechts so hoch, das die Weide ein mal geteilt wird und die rechte Seite wird gemäht. Die Pferde laufen da das ganze Jahr Lächeln Ist ja so groß, das kaum was kaputt geht.

whitii

Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 23.06.11
Ort : Grafschaft Bentheim

http://www.gh-fotografie.de

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Pumpernickel am So Jul 03 2011, 22:26

Meine Stute steht das ganze Jahr in einem Offenstall. Wir haben riesige Weiden, aber bei einer Herde von ca. 25 Pferden muss das ja auch sein. So kann es schonmal vorkommen, dass man für den Weg, um sein Pferd zu holen, 20 Min einplanen muss Zwinker Den Pferden stehen 4 große Ställe zur Verfügung, die auch bei Regen und in der Nacht viel genutzt werden. Es gibt ausserden dauerhaft Heu und Stroh. 4 Boxen gibt es zusätzlich für "Pflegefälle". Wir sind da sehr zufrieden, auch wenn man jeden Tag selbst füttern muss... Yes
avatar
Pumpernickel

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 09.09.10
Ort : Ruhrgebiet

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am Mo Jul 04 2011, 09:47

@Pumpernickel
Das hört sich traumhaft an!
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gino ♥ Stupsepferd am Mi Jul 06 2011, 21:07

Also mein Hotti steht eigentlich in der Box, hat aber jeden Tag Weidegang.
Im Sommer ist es so, das die Pferde den ganzen Tag auf der Weide stehen (so kann er sich nur leider total fettfressen Ups )
Ist aber dagegen gut für den Rückenmuskeln und das lange Rücken-Nackenband.
Da steht er in einer Herde mit ca. 12 Pferden. Die Wiese wird regelmäßig abgeäppelt.
Im Winter steht er nurnoch von morgens 9 bis abends um 6 draußen. Über Nacht dann in einer Box, ausder ich fast täglich die Äppel entferne.
Also bin ich sozusagen Selbstversorger. Unser Bauer füttert einzig und allein Heu. Den Rest machen wir selber (Also ich und die Reitschule ausder er kommt).
Da können wir uns untereinander absprechen. Also muss ich ihn im Winter nicht jeden Tag selber rausstellen. Friends richtig Praktisch Lächeln

Mir gefällt die Variante sehr gut. Das einzige Problem ist, dass in der Herde auch Pferde sind die das saftige Gras brauchen, um dicker zu werden. Er ist allerdings sehr leichtfuttrig. Und wenn er seine Fressbremse immer aufhat tut er mir total leid. Und trotzdem sieht er aus wie ein Fass. Schrei
avatar
Gino ♥ Stupsepferd

Anzahl der Beiträge : 371
Anmeldedatum : 31.01.11
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von lyftingur_vani am Mi Jul 06 2011, 21:16

meiner steht im winter im offenstall und den ganzen sommer über auf versch. koppeln...er kommt auch jedes jahr in den nachbarsort auf "urlaub" zur sommerweide Lächeln

lyftingur_vani

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 03.07.11

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Fr Dez 09 2011, 14:23

Oh, den Thread dann auch mal entdeckt......

Meine stehen im Offenstall....HP (1mal Füttern und auf die Weide bringen im Winter wird übernommen), Heu/Heulage/Stroh haben wir zur freien Verfügung.....
- beleuchteter Reitplatz und Round-Pen
- angrenzendes Ausreitgelände (Reitwege ca. 100km) ab Hof
- Reithalle, wenn man sie nutzen will am Nachbarshof

Sommer: 24 Stunden mit Unterstand (Koppeln haben wir reichlich zur Verfügung) mit Milchkühen
Herbst: ab 8 Uhr Weide (momentan ca. 6ha) bis sie wieder reingeholt werden (zwischen 17-20Uhr), dann stehen sie im Offenstall mit angrenzenden Sandpaddock)

- Futtertonnenunterbringung -




- wir haben 2 große Boxen (ca. 5x5m), die man auch schließen kann; machen wir z.B. beim Füttern, damit Oma in aller Ruhe ihr Essen verhaften kann. Oder falls mal einer krank ist und drinne stehen muss. Nach dem Füttern, werden die Boxen wieder aufgemacht.


- kleine Ecke vom Paddock -

Winter: kommen sie nach dem Frühstück ca. 10/10.30h auf die Weide bis sie reingeholt werden (zwischen 17-20Uhr); ca. 6ha Weideland

Frühjahr: kommen sie auf die kleine Weide, ca. 2ha......da der Bauer dann die Winterweide, pflügt und neu ansät und dann erstmal die Milchkühe draufkommen.....

Auf der großen Weide sollen eigentlich 5 Pferde laufen (unsere und die aus dem Mittelstalltrakt.....Box und Box mit Paddock), aber der ist momentan leer und soll zum Frühj ahr wieder belegt werden. Yeah

Es wird viel für die Pferde gemacht.....Reparaturarbeiten (bei der Erntezeit dauert es mal nen Tag länger) sofort erledigt......und unsere Bauersfamilie hat ein Herz für Pferde....merkt man immer wieder (Erfahrung Pferdehaltung haben sie auch, da früher selber Pferde gehabt und schon immer Einstaller)..... Yeah

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Plaja am Sa Dez 10 2011, 22:31

Meine Stute steht in einem reinen Offenstall, mit zwei Wallachen und zwei anderen Stuten. Im Winter wird von den vier großen Weiden nur eine geöffnet (alle Wiesen grenzen direkt an den Offenstall), dazu haben wir noch eine Miniwiese zur Integration neuer Pferde und eine weitere Wiese, die nur sporadisch genutzt wird. Im Sommer stecken wir die vier Wiesen ab, bzw belegen sie abwechselnd oder stundenweise, damit die Pferde nicht zu dick werden, da die Wiesen einfach zu groß sind. Von zwei der Wiesen wird noch Heulage gemacht.
Die Hütten sind etwas verbaut, da der Offenstall mal aufgeteilt war, aber die Pferde kommen ganz gut damit zurecht. Heu ist im Winter 24h zur Verfügung, im Sommer wird nur mäßig beigefüttert.
Im Winter wird morgens gefüttert, dazu werden den Pferden die Eimer umgehangen, die Besitzer stellen das Futter vorher zurecht, aber wenn mal keins fertig gemacht wird, macht die Stallbesi das. Abgeäppelt wird auch von der SB, allerdings sind die Offenställe nur mit Stallmatten ausgelegt. Dazu gibt es noch Sandkästen und im tiefsten Winter gibt es auch Stroh zum Einstreuen.
Es gibt einen Platz, der aber leider gerade keine Beleuchtung hat, was etwas dürftig ist. Reitwege sind in etwa einer halben Stunde zu erreichen, ansonsten gibt es ein paar kleinere Runden zu reiten, die auch ganz nett sind.

Plaja

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 03.10.11

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Grille am Sa Dez 17 2011, 11:06

Momentan etwas kompliziert bei uns.

Unser junges Pferd steht derzeit noch am Reitverein in einer überdimensionalen Fensterbox und kann z.Zt. mal für ein Stündchen auf den Paddock gestellt werden. Das ist nicht optimal aber nach den letzten zwei Wintern wollte unsere Tochter zum Trainieren für sie unbedingt eine Halle haben.

Die anderen drei stehen auf einem Bauernhof in fast Selbstversorgung. Bislang hatten wir die komplette Deele mit drei großen Innenboxen für uns. Die beiden großen (Turnier-)pferde stehen da auch immer noch, die dritte Box steht leer, wenn unser Jungpferd denn vom Reitverein her umzieht (ist so für den 1.3. angedacht). Wir haben eine eigene Sattel- und Futterkammer nur für uns.

Jetzt im Winter werden die Pferde morgens vom Bauern mit dem bereitgestellten Futter versorgt und dann so zwischen 10 und 11 h auf den Winterpaddock (so 200 x 8 m) mit Unterstand rausgestellt. Da stehen sie dann bis zum Dunkelwerden. Misten, einstreuen, abends füttern, Kraftfutter einkaufen, Futter für morgens vorbereiten, Paddock bzw. Weide abäppeln etc. mache ich selbst. Bis September habe ich auch noch selbst rausgestellt.

Das Pony ist Anfang des Monats innerhalb des Hofes umgezogen in den Offenstall. Die Versorgung ist wie oben, nur abwechselnd, da wir uns den Stall zu dritt teilen. Sowohl der Paddock vom Offenstall als auch der Winterpaddock sind teilbefestigt.

Insgesamt ist auf dem Hof nur Platz für 10 Pferde, also klein und überschaubar. Dafür haben wir aber einen beleuchteten super Allwetterreitplatz der total geschützt liegt und den man meist für sich allein hat.

Und für den Sommer gibt es große Wiesen, die regelmäßig umgeweidet werden. Im Sommer kommen die Pferde so von 7/7.30 bis 18.00 h raus. Unsere kommen dann rein, wer will kann aber auch über Nacht draußen lassen.

Alles in allem macht das ganze viel Arbeit, aber ich mache es gern. Das drum herum macht mir eigentlich genauso viel Spaß wie das Reiten.


Grille

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 16.12.11

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Sternchen am Fr März 02 2012, 10:41

Parisienne steht momentan in einem Offenstall - allerdings ziehen wir morgen um in einen anderen Stall - dort hat sie eine Paddockbox mit täglichem Koppelgang.

Im Offenstall haben sie 2 mal Heu bekommen, morgens und abends Getreide.
Im neuen Stall kann sie Heu ad libitum haben und nach Bedarf füttern sie Müsli, ich werd mal schauen was sie haben, sonst werd ich mich selbst drum kümmern.
Es gibt eine Allwetterkoppel und im Sommer schöne große Weiden. Lächeln

Zur Verfügung steht eine Reithalle, ein 20x40 Platz, ein 30x60 Platz sowie ein Round Pen. Yeah

Weiteres werd ich wohl erst sehen. Wink
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am Fr März 02 2012, 10:51

@ Sternchen
Das hört sich super an - ich drücke die Daumen, dass es auch so wird! Daumendrück
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Sternchen am So März 04 2012, 09:26

@fribi schrieb:@ Sternchen
Das hört sich super an - ich drücke die Daumen, dass es auch so wird! Daumendrück

Danke! Lächeln

Sieht schon mal alles gut aus, sie hat sich in ihrer Box gleich wohlgefühlt und hat gemampft. Zwinker
Als die restlichen Pferde dann von der Koppel gekommen sind, ist sie sogar durch die Plastiskstreifen rausgegangen auf den Paddock, und kurz darauf wieder rein. Aber sie hatte dabei totale Angst weil es eng war und die Plastikstreifen ihr zusätzlich angst machen. No
Aber wenn sie weiter selbst so fleissig übt wird das schon. Yes

Hier ein paar Fotos die ich geschossen hab.

Pari in ihrer Box:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Aufm Paddock, als die Pferde reingeholt wurden:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Paris Ausblick Yeah
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Sternchen

Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 02.03.12
Ort : Österreich

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Teami am So März 04 2012, 10:21

Das scheint aber ein schöner, heller Stall zu sein.... Yes Ich finde es ganz wichtig (von vielen anderen wichtigen Dingen mal abgesehen), dass ein Pferdstall hell ist und viel natürliches Licht eindringt.
Hört sich sehr schön an, wie dein Pferdchen untergebracht ist.
In Reithallen sieht man oft ziemlich dunkle Ställe, direkt in einer Strallgasse neben der Reithalle. Meistens sind dann da die Schulpferde untergebracht. Als ich als Kind geritten bin, fand ich es ganz gruselig, wie dunkel die Schulis stehen mussten.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1537
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am So März 04 2012, 11:29

Ja, hell finde ich auch wichtig - und Frischluft! Für mich muss ein Pferdestall viel frische Luft haben. Lieber ein nur auf drei Seiten geschlossener Unterstand als ein ehemaliger Kuhstall, der im Winter hermetisch verschlossen wird und dadurch "kuschelig warm" wird......... (und dann womöglich noch zugedeckte Pferde Rolling Eyes )
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12371
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten