Unterbringung Eurer Pferde

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am So Feb 13 2011, 21:19

Danke Euch!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Trapper am Mo Feb 14 2011, 09:43

Hi

Jetzt hab ich mir die Stallung auch angesehen Zwinker
Yepp...groß, hell und frische Luft...was will man mehr.
Weiden satt...passt.

Sehr schön, gefällt mir wirklich gut!

LG
Trapper

Trapper

Anzahl der Beiträge : 1818
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Mo Feb 14 2011, 20:22

Meiner steht Nachts in einer Box mit Paddock und tagsüber auf der Weide. Kommt direkt morgens um 8 raus und Abends um 17h wieder rein. Im Sommer bleiben die aber länger draußen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am Mo Feb 14 2011, 20:25

Dusty schrieb:Meiner steht Nachts in einer Box mit Paddock und tagsüber auf der Weide. Kommt direkt morgens um 8 raus und Abends um 17h wieder rein. Im Sommer bleiben die aber länger draußen.
Kommt Dein Pferd auch im Winter so lange auf die Weide? Mein Nick steht auch in einer Paddockbox, aber die Weide wird im Winter gesperrt, wenn es zu nass ist Rolling Eyes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Mo Feb 14 2011, 20:28

Ja im Winter steht er von 8-17h auf der Weide =)
Auch wenn es regnet, also die kommen wirklich immer raus. Was uns auch wichtig war, da er ja vorher im Offenstall stand.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am Mo Feb 14 2011, 20:33

Hört sich prima an, Dusty.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von PICO2001 am Sa Feb 19 2011, 13:03

Meiner steht auch in einem all inclusiv Stall mit Halle, Platz, und und und! Im Sommer geht er auf die Tag-und-Nacht-Koppel und im Winter steht er von 9 bis 16 uhr draußen! In den 4 Jahren in den ich jetzt in dem Stall bin waren die bisher 2 mal nicht draußen weil Blitzeis den weg zu Koppel komlett lahm gelegt hatte! ansonsten stehen die immer draußen! Bei meinem is die Box auch ofen, er kann auch raus auf den Hof gucken. Die Box ist 15 qm groß, damit der "Kleine" sich auch gemütlich drehen kann und Platz hat Pfeiff

Riesige Koppeln..seine Koppel dieses Jahr wird so für 5 Pferd um die 3 ha wieder groß sein! Und das reicht an Platz und da er kommt wenn ich ihn rufe (egal wo er grad steht) sor ch mich nicht darum ob ich da immer weit laufen müsste zu ihm Zwinker

Er bekommt an seinen Stall in den nächsten 2 Jahren noch ein Paddock mit dran gebaut, zumindest is das der Plan der Stallbesitzerin Yes

Er wird rundum gut versorgt und ich kann auch mal einen Tag in der Woche nicht zu ihm ohne Angst haben zu müssen, es gänge ihm nicht gut!

avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3186
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sady am Sa Feb 19 2011, 13:14

Meine versorge ich alleine und die stehen im Weidezelt. Jetzt ist die Wiese ein Katastrophe, eine Kraterlandschafft. Abmisten machen wir jeden Tag, auch die Koppel. Viele lachen, aber wir haben kein Maukerisiko und keine Jauchelöcher Yes

sady

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.11.10
Ort : Nähe Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von marlene´s chef am Sa Feb 19 2011, 14:25

wir haben 7 boxen mit je 90m². 4 von diesen boxen haben noch 300m² große außenpaddocks. in die boxen stellen wir nur dauerausreißer oder einzelgänger (unser hafihengst carino).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

wir bewirtschaften 25ha grünland. die mindestgröße der koppeln liegt bei 1ha, zumeist sind sie 4ha groß.
wir haben drei herden: die hengste, die nichttragenden stuten, eine herde mit hauptdeckhengst. jeweils 8 - 13 pferde stark.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
normalerweise haben wir 24h dauerdraußenweide, auch im winter. nur die neu abgesetzten fohlen verbringen ihren ersten winter in einer box mit paddock.
dieser winter ist der erste, in dem wir alle pferde auf dem hof hatten. durch den vielen schnee kamen wir nicht mehr raus zum füttern. doch diese woche ging es wieder raus.
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Sa Apr 02 2011, 07:25

Unsere Pferde sind im Offenstall untergebracht.
Neben meiner RB stehen noch drei weitere da.
Sie bekomen morgens und abends Heu. Für Kraftfutter sorgt jeder selbst.
Es ist ein netter Stall. Kein Zickenalarm.
Im Moment ist mit Sand eingestreut. Das erleichert die Arbeit.
Es ist bei uns sehr beschaulich. Trotz der arbeiten rundherum und des LKW´s Lärms.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am Mi Apr 20 2011, 13:09

Ich hab momentan folgendes Problem. Unsere Pferde stehen jetzt seit einer Woche auf einer großen Weide. Apache lässt sich gut einfangen und läuft mir auch ohne Strick hinterher. Allerdings hab ich dann noch 15 andere Pferde, die uns hinterher kommen, drängeln, Blödsinn machen. Warte Da das Tor recht provisorisch ist und es etwas länger dauert, es aufzumachen, hab ich jetzt Panik, dass wenn ich Apache rausholen will, die anderen mit rausdrängeln.

Die Pferde haben sich halt noch nicht richtig eingelebt auf der Wiese und wollen zurück auf ihre Paddocks. Gibt sich das mit der Zeit? Wenn ich allein am Stall bin hab ich nämlich sonst ein Problem.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von LopeOver am Mi Apr 20 2011, 13:11

Bau dir doch einfach einen zweiten Eingang! Dann hast du eine Ponyschleuse!
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am Mi Apr 20 2011, 14:00

So eine Schleuse wollte ich Dir auch vorschlagen. Geht ja recht einfach mit etwas E-Zaun.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am Mi Apr 20 2011, 14:00

Das ist eine Idee. Mal sehen, ob das irgendwie geht. Material haben wir noch am Stall rumliegen. Ich werd mal mit unserer Stallbesi sprechen. E-Zaun haben wir aber nicht da, weil kein Strom da ist und wir kein Gerät mit Batterie haben.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am Mi Apr 20 2011, 14:04

Wenn die Ponies Respekt vor Stromlitzen haben geht es auch ohne Strom. Die Schleuse würde ja nach innen gebaut. Aber wenn ihr stabileres Material habt ist es um so besser.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am Mi Apr 20 2011, 14:31

@fribi, sie sind ja schon durch die Litzen gegangen und tummeln sich jetzt auf dem ganzen Feld. Wir haben noch Gitterzäune am Stall, daraus ist auch das Tor. Mal sehen, ob das von der Länge reicht.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am Mi Apr 20 2011, 14:58

Es sieht so aus, als ob die griechischen Inselponies ziemlich schlau sind Pfeiff
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Nedserd am Mi Apr 20 2011, 17:40

fribi schrieb:Es sieht so aus, als ob die griechischen Inselponies ziemlich schlau sind Pfeiff

Ja ziemlich clever Yes

Ansonsten würde ich eine Gerte mit nehmen um sie zurück zu weisen, also ich mein nicht hauen nur zeigen und damit rüber schieben.
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von rakete am Mi Apr 20 2011, 22:05

Außer einer Schleuse hätte ich jetzt auch keine Idee!
hatten wir an der Weide die direkt an der Hauptstraße lag,da wäre es einfach zu gefährlich gewesen wenn einer zuviel mit durchgehuscht wäre!
Sie war auch innen und groß genug das Pferd erst in die Schleuse zu führen,umzudrehen und wieder zu schließen!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13974
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am Sa Apr 23 2011, 18:25

Wie haben jetzt eine Schleuse gebaut und die Pferde sind auch nicht mehr ganz so aufgeregt und rennen einem ständig hinterher. Hat heute ganz gut geklappt, dass Pony rauszuholen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von rakete am Sa Apr 23 2011, 21:05

Wie habt ihr die Schleuse den jetzt gemacht?
Bilder?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13974
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am So Apr 24 2011, 00:15

Bilder gibt es die Tage.Vor dem Tor von innen haben wir jetzt einen Zaun gezogen. Unsere Stallbesi will jetzt aber auch ein Stromgerät mit Batterie kaufen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Tigerpfote1987 am So Apr 24 2011, 01:15

meine Pflegis ( isländer ) standen im Offenstall

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mit einer großen Weide die in 3 gleich große Teile geteilt ist, der erste teil ist für Winter und die anderen sind für den Sommer

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von blondie am So Apr 24 2011, 08:44

sieht gar nicht schlecht aus @Tigerpfote

Mir wäre der Auslauf nur im Winter zu matschig...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17975
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Baracuda am So Apr 24 2011, 10:08

Als ich mein Pferdchen gekauft habe (beim Züchter) stand sie in einer voll vergitterten Innenbox mit Fenster ohne Weide. Das hat ihr nicht so gut gefallen was sie durch aggressives Verhalten ganz deutlich gezeigt hat.
Als ich sie dann gekauft hatte sind wir in einen kleinen Privaten Stall umgezogen, wo sie nachts in einer großen Innenbox und tags mit den anderen draußen war. Ihr Verhalten hat sich deutlich Verändert, sie wurde weniger Aggressiv, ausgeglichener also dachte ich das gefällt ihr besser und deshalb sind wir nach etwa 2 Jahren noch mal umgezogen in einen Hit Aktiv Laufstall mit 24 Stunden Herdenanschluß. Sie wirkte zwar ok, war aber nur noch krank, stand sehr oft isoliert. Man merkte deutlich das sie andere Pferde nur noch lästig fand. Als es mit den Krankheiten dann so schlimm wurde das sogar die Frage der Einschläferung im Raum stand, habe ich sie erneut umgestellt.(nach 8 Monaten Offenstall) Sie blieb im selben Stall, zog aber in eine Padockbox. (die letzte Box der Reihe mit Kontakt zu diesem Laufstall und 1 Wallach links).
Mir selber gefällt diese Haltung nicht, da sie eben nur noch in dieser Box steht und alleine auf die Weide gehen muss. Ich selber muss sie rein und raus bringen, da ich arbeiten gehe und das Pferd 70km von mir weg steht, kann sie also quasi immer nur kurz (1-2 Stunden) raus bringen wenn ich eben am Stall bin. Also mir blutet das Herz sie so zu sehen, aber nun soll mal einer dieses Pferd verstehen….
Ihr geht es so gut wie noch nie, plötzlich verhält sie sich normal, Knuddelt mit zig verschiedenen Pferden, (auch die aus dem Offenstall die sie vorher so doof fand) Weint auch mal wenn sie alleine sein muss, ihre Augen leuchten wieder (schwer zu beschreiben). Auf der Weide frisst sie die ganze Zeit (kein weinen, rennen, Angst), lässt sich sofort greifen und kann es dann kaum erwarten wieder in die Box zu kommen, wo sie dann gleich wieder mit den anderen rum kaspert. Mein Vorher zickiges Pferd hat seit dem sie in dieser Box steht (etwa 1 Woche) nur noch gute Laune. Ich werde sie auch weiterhin genau beobachten und natürlich auch weiterhin nach einem anderen Stall suchen wo sie mit wenigstens 1 Partner raus kann. (Dachte ja ich habe einen gefunden, die scheinen aber nicht sehr zuverlässig zu sein)
Tja aber scheinbar sieht mein Pferd etwas anderes als für sie passend an als ich das tue, werde mich wohl daran gewöhnen müssen das artgerechte Haltung nicht gleich artgerechte Haltung ist….

avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten