Unterbringung Eurer Pferde

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Ravenna am Fr Mai 21 2010, 11:21

Meine Stute steht zur Zeit in Vollpension und kommt morgens zw. 6 und 7 auf den Paddock und abends zw. 17 und 20 Uhr wieder rein.
Ab Juni sollen sie 24 h auf der Weide stehen.

Am liebsten würd ich sie in einen schönen Offenstall oder noch lieber in einen gut organisierten Aktivstall stellen, aber sowas gibts hier leider nicht.
avatar
Ravenna

Anzahl der Beiträge : 1231
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : in meiner eigenen kleinen Welt ;)

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Joy am Sa Mai 22 2010, 10:36

Schöne Offenställe sind bei uns auch selten.

Generell bekommen wohl hier in der Gegend demnächst alle ein Problem, die ihre Pferde einfach in einem Schuppen oder kleinem Stall hinter dem Haus halten und keine Genehmigung für den Stall etc. haben. Es soll wohl jetzt mehr Kontrollen geben. Aber ich habe das nur flüchtig mitbekommen.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9788
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Hildchen am Do Jun 03 2010, 23:10

Meine leben den Sommer über auf einer großen Hangweide, die aber so knapp ist oft, dass ich auch im Sommer Heu zufüttere. Das Schöne ist, dass es dort einen Bachlauf gibt, den wir an einer Stelle als Tränke nutzen.
Bis letztes Jahr gabs 2 große Weidezelte, jeweils 6x4m, eines auf der Kuppe und das andere unten am Wald direkt am Bach, dahinter ist noch ein Stückchen Wald eingezäunt, so dass immer Schatten da ist. 3 der Ponies sind Ekzemer, die brauchen Unterstände.
Das Zelt auf der Kuppe hat den Winter nicht überlebt leider, an einem Tag fielen innerhalb von paar Stunden an die 50cm Schnee, und zwar bleischwerer Nass-Schnee. Der rutschte dann nicht runter wie normalerweise, sondern klebte regelrecht auf dem Zeltdach, das dann irgendwann nachgegeben hat.
Ich werde demnächst einen neuen Unterstand bauen, aber an anderer Stelle, da ich meinen Hafi (den mit der Rehe) dort hinstellen will wenn er wieder gut läuft, da baue ich dann noch einen Paddock aus Panels. Dann kann er stundenweise mal mit Maulkorb raus und ist in der Herde.
Jetzt steht er mit einem der Shetties im Winterstall.
Der Winterstall besteht aus 2 Teilen, ein gemauerter, 5 mal 7m, mit 2 Eingängen mit Streifenvorhängen. Der andere Teil ist genauso groß und an der ganzen Front offen.
Vor dem Stall ist ein befestigter Auslauf, gerüttelter Schotter und drüber Papiersieb, das sich fantastisch abmisten lässt.
An den befestigten Teil schließt sich ein Sandpaddock an, auf dem auch meine selbstgebaute Heuraufe steht, unter der Raufe ist eine große gepflasterte Stelle.
Ich habe einen frostsicheren Tank und eine Badewanne, die isoliert wurde und im Stall steht. Sie ist auch in diesem Winter kaum zugefroren. Momentan fange ich Regenwasser auf oder fülle per Schlauchleitung alle paar Tage den Tank.
Diesen Sommer soll der Bauer vom Haus aus eine Leitung bis zum Auslauf legen.
Leider liegt der Winterstall nicht an der Weide, sondern durch eine Straße davon getrennt.
Und leider muss ich 11km zu den Pferden fahren. Jahrelang hatte ich einen Offenstall ganz in meiner Nähe (2km) gepachtet, der direkten Zugang zur Weide hatte, das war sehr praktisch.
Aber da mussten wir vor 3 Jahren weg, weil dort alles mit Wohnhäusern zugebaut wird.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hildchen

Anzahl der Beiträge : 386
Anmeldedatum : 03.06.10
Ort : Bergisches Land

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von LopeOver am Fr Jun 04 2010, 08:27

Rakete, noch kurz was zu alle 6-8 Wochen misten:
Gerade bei einem Pferd mit einem solchen Lungenproblem sollte jeden Tag gemistet werden. Der atmet doch im Liegen den Ganzen Ammoniak ein. Gesund ist das nicht.
Vielleicht kannst du da was ändern.

Ich finde Offenstall auch toll, habe aber leider zwei Pferde, die in keinen bestehenden Offenstall in der Gegend passen. Deswegen musste ich umdenken.

Mary-Lou steht im Sommer 24 Stunden draußen und im Winter in der Box und auf Winterkoppel.
Da sie das ganze Jahr ihre Heucobs braucht, hat sie auf der Koppel einen kleinen Paddock, der so gebaut ist, dass sie rein und raus kann, die großen Pferde aber nicht. Da kann sie dann in Ruhe stundenlang fressen.

Minchen steht in einer Paddockbox. Das tut seinen Allergien gut. Viel frische Luft. Tagsüber ist er im Sommer auf der Koppel, nachts aber in der Box. Mit seinem EMS reicht tagsüber Koppel auch voll und ganz.
Im Winter geht er mit Mary-Lou auf die Winterkoppel.

Minchen steht in Vollpension, außer misten, dass mache ich selber. Mary-Lou steht in einer Haltergemeinschaft im Stall nebenan. Allerdings wird die sich über kurz oder lang auflösen und dann zieht Mary zu Minchen an den Stall. Vielleicht anfang nächsten Jahres...!
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von rakete am Fr Jun 04 2010, 12:34

@rakete schrieb:
Misten tu ich täglich selber,alle paar Wochen ist mir zu wenig!
@Lope,vielleicht hast du es überlesen!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14011
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von LopeOver am Fr Jun 04 2010, 12:44

Ach ja...das habe ich dann echt überlesen :drunken: !
Dann gehts ja, aber gibt es da echt Leute, die nur alle 6 Wochen misten lassen?
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von rakete am Fr Jun 04 2010, 12:51

Der Großteil der Pferden stehen in Boxenhaltung ,plus 4 Paddochboxen !Ich schätze das so 20 % der Einsteller selber ausmisten.Einige misten täglich, einige nur ein oder zweimal die Woche.Der Rest schert sich nicht drum.
Muß ja jeder selber wissen.Mir wäre es auch lieber wenn der Besi täglich misten würde,aber so gehts auch.Ist leider viel arbeit für mich,aber was tut man nicht alles!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14011
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Fr Jun 04 2010, 15:28

Was umfaßt denn bei diesen Leuten dann misten?

Machen die über Wochen hinweg noch nicht einmal die Pferdeäppel raus? :shock:

Die Super-Spezialisten hier (inklusive Töchter des Stallbesitzer) haben hier häufig nur ein paar uralte Gummimatten aus der Rinderhaltung liegen (und sonst absolut nichts), manche erlauben sich sogar noch den Luxus und streuen ein Oval von 1 m x 0,5 m von Spänen zum Draufpinkeln.

Einige wenige haben so regulär Späne und/oder Stroh, machen aber täglich nur die zusammenliegenden Pferdeäpfel-Haufen raus, alles andere so dann wöchentlich oder so.

Nur ich mach jeden Abend 1) alle feuchten Späne inkl. feuchtes Stroh raus und sehe zu, daß 2) auch keine einzelnen, trockenen, festgetretenen und sonstwie verborgenen Pferdeäpfel in der Box bleiben.
Also jeden Abend ist die Box so sauber, daß ich auch an Menschen vermieten könnte ... :lol!:

Wöchentliches oder dreitägliches Gesamtausmisten entfällt zumindestens im Winter, da dann täglich etwa 90% aller Einstreu herausgeschafft werden. Im Sommer sind es dann so etwa 50%.

Während "die" Mädels keine 5 Minuten zum täglichen Misten brauchen, bin ich so etwa eine halbe Stunde am Werkeln.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von lunadie am Mi Jul 07 2010, 14:03

Also unsere stehen in einem ca 60 qm Offenstall mit großem Sandpaddock abgeäppelt wird 2-3 mal Täglich eingestreut wird nur im Winter wenns richtig Kalt ist mit Stroh da wird dann morgends und abends gemisstet hab mir ein stück Land gepachtet und mache alles selber.
avatar
lunadie

Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 07.07.10
Ort : Hatten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Nedserd am So Jul 18 2010, 20:13

Meiner steht im all inclusiv Pensionsstall Lächeln
Mit Halle und Platz und im Sommer jeden Tag auf Koppel, im Winter je nach dem.... 3 mal am Tag KF, 2 mal Heu. Ihm gehts da super, ist auch schon dort geboren.
avatar
Nedserd

Anzahl der Beiträge : 2117
Anmeldedatum : 07.06.10
Ort : Elbflorenz

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Mo Jul 19 2010, 19:50

Meggy steht in einem kleinen Privatstall mit 4 Boxen, den man nie im Leben findet, wenn man nicht weiß, wo er ist. Dort stehen 2 Ponys ( Norweger und Haflinger ) und 2 WB ( Hannoveraner ).

Die beiden Ponys kommen den Sommer über morgens gegen 7:30 Uhr auf ein abgeteiltes, mageres Stück Weide und bleiben dort bis zum späten Abend. ( Bei zuvielen Bremsen etc tauschen wir auch spontan und lassen die Pferde tagsüber drinnen und bringen sie über Nacht raus ) Durch die Bäume am Weidezaun haben die beiden reichlich Schattenplätze, nutzen diese aber bisher keine Sekunde. Sie bekommen dort draussen morgens und mittags eine normale Portion Heu zugefüttert und dann am Abend in der Box eine Handvoll Schrot und ihr Heu aus dem Heunetz.

Im Winter teilen sich alle 4 den riesigen Paddock und haben dann auch jederzeit die Möglichkeit sich in die Boxen zurück zu ziehen.

Direkt am Stall haben wir ein Rasenviereck, einen Sandspringplatz ( beleuchtet ) und da unsere StallBesi Trainerin B ist, bekommen wir selbstverständlich Unterricht, wenn wir dies denn wollen. Ebenso machen wir am Stall auf unseren Wunsch hin mittlerweile Longen bzw Doppellongenkurse, haben eine Bodenarbeitstrainerin und sind was dies betrifft rund um zufrieden. In direkter Umgebung haben wir den Reitverein mit 2 Hallen etc und auch einen weiteren großen Hof mit einer Reithalle, so dass wir auch im Winter vernünftig arbeiten können.

Allerdings ist dies kein "All inklusive" Vergnügen. Jeder von uns hat einen Abend in der Woche Stalldienst und muss dann alle 4 Boxen misten, die Pferde reinholen, füttern, Wasser in den Boxen und draussen auffüllen etc. Und auch 1 Wochenende muss man den Samstag Abend ran und dazu dann noch am Sonntag vor 8:00 Uhr den Pferden das Frühstück geben und sie rauslassen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am So Jul 25 2010, 14:59

gamin steht im eignen kleinen offenstall Yes
im sommer 24 stunden weide und im winter dann beim stall mit angrenzender matschwiese zum toben

mein kleiner steht noch in der aufzucht
im sommer 24 stunden draussen
im winter laufstall und tagsüber wiese oder wenn es ganz schlecht ist haben sie die halle zum toben

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Amigo am So Sep 26 2010, 16:16

So dann erzähl ich auch mal wie Amigo lebt.

Bis vor 2 Jahren stand er in einer schönen großen Box auf einem Hof mit 30 anderen Pferden.
Es wurde morgens und abends (Heu+KF) gefüttert, es wurde gemistet
und die Pferde wurden morgens auf die Koppel gebracht und abends wieder reingeholt (ganzjährig!)

Doch das Futter das die Pferde bekamen war viel zu wenig
und ich musste praktisch nur kommen um mein Pferd zu bewegen.
Da ich aber sehr gerne Zeit mit meinem Pferd verbringe
und die Sachen die dazu gehören gerne auch selbst übernehme,

steht Amigo jetzt in einem kleinen Stall mit 5 anderen Pferden (Bauernhof-mäßig)
in einer schönen Außenbox mit direktem Paddock, auf den er immer kann!
Seitdem liebt er es im Sommer abends draußen zu stehen und uns beim grillen oä. zu zuschauen
oder im Winter seine Nase jeder Zeit in den frischen Schnee stecken zu können.
Ich würde ihn nie wieder in eine Box ohne Paddock stellen!

Die Box ist immer super gemistet und er hat immer Heu, weil ich ihn selbst versorgen kann (muss)
und die Heu + Stroh Benutzung unbegrenzt ist.
Auch auf die Koppel oder den Paddock kann ich ihn bringen wann ich will und wie lang ich will.
Mit dem Koppeldienst wechseln wir uns aber meistens ab und somit ist das jetzt der richtige Stall für uns.

Natürlich träume ich wie bestimmt auch viele andere von einem eigenen kleinen Bauernhäusschen,
bei uns in der Umgebung mit etwas Land dabei, auf dem ich dann meine eigenen Iddeen von Artgerechter Pferdehaltung verwirklichen kann.

Lg
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von lillyfee am Mi Okt 27 2010, 13:03

Momo hat eine große Box mit Fenster zum rausschauen (ist immer auf, es sei denn es friert extrem). Im Sommer geht es jeden Tag auf die Wiese (wir haben Stuten, Wallache und Rentner getrennt). Im Winter stehen die Pferde in der gleichen Zusammensetzung auf Sandpaddocks. (bis es dunkel wird).

Rausbringen wird vom Stallbesitzer organisiert reinholen ist jeder mal dran, das funktioniert sehr gut. Stroh gibt es soviel man mag, Misten tut jeder selber. Ich hole jeden Abend alles nasse und alle Äpfel raus und streue neu ein.

Momo kriegt Heu satt, zweimal am Tag ein bisschen Hafer mit Kräutern und seinen Obstsalat (Möhrchen, Banane, Äpfel)

Wir haben eine Halle, einen Außenreitplatz und einen Roundpen und fühlen uns richtig wohl.

Lillyfee


lillyfee

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.07.10
Ort : Brühl

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Amigo am Mi Okt 27 2010, 13:14

Hört sich super an Lillyfee Zwinker Vorallem die Halle ist im Winter doch ein großer Vorteil. Diese habe ich dieses Jahr leider nicht mehr, aber dafür ein gesundes und gut genährtes Pferdchen. Lg
avatar
Amigo

Anzahl der Beiträge : 409
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am Mi Okt 27 2010, 13:22

Also Atreyu und seine Gefährten stehen in Offenstallhaltung. Lächeln
Im Winter kommen sie dann Tagsüber raus und Nachts in einen großen Laufstall. :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von make my day am Mi Okt 27 2010, 14:00

Meiner steht jetzt im Winter nachts drin und tagsüber auf dem Paddock.
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Hexenmeister am Mi Okt 27 2010, 20:10

Meiner steht jetzt nachts auch drin, tagsüber mit den anderen Pferden auf der Weide, im Sommer dann wieder 24h weide
avatar
Hexenmeister

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 24.08.10
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Ósk am Mi Okt 27 2010, 23:35

Wir haben bei uns einen wunderschönen kleinen Offenstall. Es gibt vier Herden zu 11, 4, 4 oder 7 Pferden. In jedem Bereich hat es einen Sandpaddock, der dank lehmreichem Sand und guter Drainage nie matschig oder staubig wird, einen Betonpaddock, einen Unterstand und eine Heuraufe draussen, dann einen Strohstall, der zweimal täglich frisch überstreut wird und jedes WE komplett gemistet wird und einen Stall mit Betonboden und Fressgitter, wo morgens und abends Heu aus eigener Produktion gefüttert wird. Der Stall ist dunkel und kühl und im Sommer fast fliegenfrei. Die Paddocks werden zweimal täglich abgeäppelt. Direkt an unsere Paddocks grenzen die Weiden an, diese sind sehr gut gepflegt, aber leider nicht so zahlreich. Trotzdem reicht es für die Pferde, da fast alle Pferde bei uns keinen allzu langen Weidegang vertragen, wegen Rehegefahr. Kraftfutter muss jeder Besi selbst füttern und kaufen; je nach Ermessen. Ansonsten haben wir einen beleuchteten Allwetterreitplatz, -roundpen, kleine -ovalbahn, Grasbahn, wunderschönes Reitgelände und auch überdachte Anbindemöglichkeiten. Ich bin mit dem Stall sehr zufrieden, zumal es auch noch sehr guten RU gibt und die StallBesis sich wirklich sehr um das Wohl der Pferde kümmern.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4123
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am So Feb 13 2011, 12:05

Hallo,
unsere Pferde/Ponys wohnen direkt am Haus. Wir halten die Ponys in Eigenregie, mit 2x tgl. KF und allerlei Leckereien und Heu ad Libidum Im Winter haben wir nachts Boxenhaltung und tagsüber kommen sie auf unsere Winterwiese sobald es hell wird und abends wieder rein bei Einbruch der Dunkelheit.
Wir misten täglich.
Die Wiese ist ca. 3/4 Hektar groß.
Im Sommer sind sie 24 Stunden auf unserer Sommerweide, ca.2 Ha groß mit Unterstand und Bäumen.










Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von blondie am So Feb 13 2011, 12:15

schöne Boxen Yes

ist das von der innenansicht (2.Bild) rechts Fressgitter? Können sie da mit den Köpfen durch?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17981
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Joy am So Feb 13 2011, 12:27

@Ponyfrau:
Das sieht wirklich toll aus Yes

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9788
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gast am So Feb 13 2011, 13:44

@ Joy: danke!
@ Blondie: nein mit den Köpfen nicht , nur mit der Rüsselnase.
Aber wir haben Heuraufen in die Boxen gebaut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von fribi am So Feb 13 2011, 15:05

@ Ponyfrau
Tolle Stallungen habt ihr, da könnte man direkt neidisch werden Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12364
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Raven82 am So Feb 13 2011, 19:36

Allerding, die Boxen sehen wirklich toll aus! Glückwunsch nicht jeder kann sein Pferd so gut unterbringen!
avatar
Raven82

Anzahl der Beiträge : 865
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten