Unterbringung Eurer Pferde

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Canashi am Di Nov 15 2016, 22:24

*abstaub*

Ich bin seit 20 Jahren (mit ein paar Jahren Unterbrechung wegen Studium und Assistenzzeit) in einem kleinen, privaten Stall - ein Bauernhof mit kleiner Rinderzucht, drei eigenen Pferden und momentan sechs Einstellern.
Wir haben sehr viel Weidefläche, so dass die Pferde Sommer wie Winter auf "richtigen" Koppeln stehen und viel Platz haben. Im Sommer (etwa Mai bis Oktober) stehen die Pferde 24 Stunden auf der Koppel, im Winter von etwa halb acht bis Dunkelheit.
Der Pferdestall ist eine Halle, luftig und hell. Die Boxenabtrennungen sind etwa 1,50m hoch, so dass die Pferde miteinander Kontakt haben.
Gefüttert wird 2x täglich Heu, bei Bedarf ist auch eine Heuraufe auf der Koppel. Misten und Kraftfutter geben muss jeder selber.

Wir haben einen kleinen Reitplatz und recht schönes Ausreitgelände (Mittelgebirge).

Dadurch, dass ich schon so viele Jahre in diesem Stall bin, ist es für mich quasi ein zweites Zuhause. Ich habe ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu den Stallbesitzern. Unabhängig davon geht es den Pferden sehr gut dort; gerade den bewegungsfreudigen Arabern kommt die Haltung auf den riesigen Koppeln und der ständige Sozialkontakt sehr entgegen.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Let.it.be am Mi Nov 16 2016, 21:41

Ich hänge mich da mal an, da Willi vor kurzem wieder umgezogen ist in einen VP- Stall.

Er steht jetzt quasi beim Bauern. Die Boxen alt, aber gross genug im alten Stallteil. Der neue Stall hat ganz normale Boxen mit den typischen Türen wie man s kennt. Ausserdem gibt es einige wenige Paddockboxen.

Zum Reiten gibt es einen beleuchteten Aussplatz mit Sand der auch bei Regen nicht so arg matschig wird und gut nutzbar ist. Laufställe gibts auch, die sind aber für die Jungpferde.
Die Besi ist eine der wenigen die auch Hengste einstallt, so finden sich bei uns sehr hübsche Aufzuchtshengste und darunter einige super schicke Friesenhengste. Echte Wuchtbrummen.

Es gibt mehrere Weiden die direkt am Stall liegen. Übern Sommer sind die Jungpferde und die älteren Hengste und Stuten die nciht geritten werden sondern nur zur Zucht da sind auf weiter entfernte Weiden verteilt.

Willi selbst steht mit 3 anderen Ponywallachen auf einer Hangwiese die echt mega gross ist.
Er kommt also jeden Tag raus. Es sei denn es is so matschig dass sie nur rutschen würden, dann gehts stundenweise auf den Platz.
avatar
Let.it.be

Anzahl der Beiträge : 538
Anmeldedatum : 16.10.16

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Echo am Do Nov 17 2016, 07:32

Ich hab ja nun lange herumexperimentiert...
Nicht so einfach das richtige zu finden.

Bewegen will er sich gerne dauerhaft.
Regen mag er nicht, es muss also ein Unterstand da sein.
Fresspausen sind Mist, es sollte immer Heu oder zumindest Stroh da sein.
Wasser muss auch immer da sein.
Matsch im Winter bis zum Fesselgelenk oder höher ist unangenehm für alle Parteien.
Im Winter ist eine Box als Rückzugsort sehr schön, aber der Sozialkontakt soll doch bitte auch nicht fehlen.
Die Futterqualität muss stimmen und die Stallpersonellen Leistungen müssen zuverlässig sein.
Weide im Sommer, sehr gern auch 24h aber eben nicht bei Dauerregen, da braucht Bo ein Dach.

Für mich ist ein bereitbarer Außenplatz ohne zu viel Schiefe wichtig und gerne auch eine ebensolche Reithalle.

Alles nicht so leicht, da musste eben ein Kompromiss her.

Jetzt steht mein Pony mit einem anderen in einer Art "Mini-Offenstall".
Nebendran stehen stundenweise immer andere Pferde im Winter, sodass auch da Schnupperkontakt besteht.
Im Sommer geht es von 7.30 - 16/18 Uhr auf die Weide mit anderen Jungs.
Bei Dauerregen bleiben sie aber drinnen.
Der Offenstall besteht aus 2 Boxen die dann offen sind, davor ein Vordach und ein asphaltierter Bereich.
Nicht sehr hübsch, aber sauber und trocken mit der Möglichkeit zu zweit auf 100qm herum zu laufen.
Es gäbe die Möglichkeit 2-3 Std am Tag zusätzlich aufs Matschpaddock zu gehen im Winter aber... da hat mein Pferd dann auch nichts von weil es eben teils sehr tief und auch rutschig ist (liegen am Hang).
Es gibt eine Winterweide, wohin wir die Pferde aber selber bringen müssen.
Letzten Winter waren die Jungs dort zu Anfang täglich 5-6 Stunden. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass sie das gar nicht wollten.
Man musste sie dann quasi auf die Koppel tragen. Dort ist es auch stellenweise sehr schlammig und trotz großer Fläche wächst da im Grunde nur Unkraut.
Sie bleiben also drinnen, außer vielleicht wenn es bald friert und dann schneit. (Wobei Bo diesen Winter nirgendwohin geht wegen seines Bruches).

Es gibt 2x am Tag reichlich gute Heulage, die sehr trocken ist.
3x tgl. Kraftfutter wenn gewünscht.
Misten muss ich selber oder auf den Mistservice alle 3(?) Wochen zurückgreifen.
Meine Box ist aber schnell gemacht. 10 Minuten brauch ich in der Regel und wenn ich mal einen Tag die Woche nicht komme wird eben mal einen Tag nur über gestreut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Besagte Winterweide

Ich hab dieses Frühjahr nochmal ein anderes Konzept versucht, bin dann aber nach dem verregneten Sommer wieder zurück geflüchtet.
Mehr Platz schön und gut aber Herr Pferd braucht einfach ein Dach im Winter wo er sich unterstellen kann wie er will. Immer.
Er stand im Frühjahr trotz 2 Decken und Halsteil bibbernd und zitternd auf seinem Paddock und das mehrfach. Im Sommer hat er abgebaut wie verrückt, trotz Regendecke und massig Gras auf der 24Std. Koppel.
avatar
Echo

Anzahl der Beiträge : 1025
Anmeldedatum : 02.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Little Pony am Do Nov 17 2016, 09:20

Also Rodney steht in meinem Traumstall Love ...

Der Stall ist nur 1,3 km von mir entfernt, vom Wohnzimmer aus
kann ich auf eine der Koppeln schauen Fernglas ...

Rodney steht in Vollpension in einem Offenstall. Dieser besteht aus
Liegehalle, Auslauf und Reitplatz. Die Liegehalle kann man an schlechten
Tagen auch für eine kurze Reiteinheit nutzen. In der Liegehalle integriert
sind zwei Boxen und eine Mini-Box für unser Shetty. Außerdem die
Fressständer, die bei Regen gern angenommen werden, um trocken Heu
fressen zu können.

Die Pferde bekommen Heu satt an genug Heuraufen und im Heuständer.

Außerdem haben wir noch einen kleinen Offenstall bzw. Paddockboxen
mit einem eigenen, inzwischen überdachten und mit Sand ausgestatteten
Paddock. Momentan wird er als kleiner eigener Offenstall für unsre uralten
Pferdchen genutzt, Rodney hatte da seine Eingewöhnungsbox, denn man
kann ihn, wie schon gesagt, auch in zwei Boxen aufteilen.

Im Sommer sind die meisten Pferde 24/7 auf unserer Sommerkoppel.
Diese ist in drei Hälften unterteilt, sodass die Pferde immer genug Gras haben.
Außerdem steht dort auch eine kleine Hütte, die sie als Unterstand verwenden.
Ein Bach fließt durch die Koppel, aber sie haben trotzdem auch einen Bottich
mit Wasser dort stehen. Die Hütte ist mit Stroh eingestreut, welches sie auch
gern futtern und wenn das Gras zum Herbst hin weniger wird, bekommen sie
dort auch Heu satt.

Ein paar Pferde bleiben auch im Sommer daheim, haben auch ständig Zugang
zu den Koppeln direkt am Stall, müssen aber zuhause bleiben, da sie zugefüttert
werden müssen auf Grund des Alters (keine Zähne mehr).

Wir haben ein eigenes Reiterstübchen mit Bar usw. was noch von der Kochkariere
des SBs stammt und einen Gastronomieofen. Toilette soll noch gebaut werden,
momentan muss man dazu ins Haus der SBs (einziges Manko).
Außerdem eine Futter- und eine Sattelkammer.

Der Reitplatz ist eigentlich mit Flutlicht beleuchtet, was momentan allerdings kaputt ist.
Diesen kann man aber auch bei Regen noch bereiten ohne Probleme.

Dadurch, dass wir nur 4 Einsteller sind, ist die Atmosphäre am Hof super, selbst wenn
man sich mit jemanden nicht verstehen sollte, hat man seine Ruhe, denn meistens ist
man allein am Hof da jeder andre Arbeitszeiten hat, außer die SBs laufen draußen rum.
Trotzdem findet man auch immer einen Ausreitpartner, wenn man in der Gruppe fragt.
Die Freundlichkeit war mir am wichtigsten, denn ich komme von einem riesen Reithof,
an dem es nur Gezicke, Gezanke und Lästereien gab neben Ausbeißereien Rolling Eyes ...

Und was mir das aller wichtigste ist und was ich finde einfach unbezahlbar ist, dass unser
SB ständig was neues ausprobiert, hier mal was umbaut und da mal was hinstellt usw.
Er verharrt nicht auf einem Punkt von z.B. vor 30 Jahren wie manch Bauer hier in der Gegend.
Und nicht um sonst war er damals in der Zeitung als der erste Offenstall Oberbayerns...

Rodney und ich fühlen uns jedenfalls pudelwohl hier und wollen nicht weg Love ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Echo am Do Nov 17 2016, 10:43

Das klingt echt toll.
avatar
Echo

Anzahl der Beiträge : 1025
Anmeldedatum : 02.08.14

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Canashi am Do Nov 17 2016, 11:26

@little pony:
Ja, die Atmosphäre am Stall ist schon ungeheuer wichtig. Rumgezicke will ich in meiner Freizeit nicht haben! Wir haben hier zum Glück auch nur wenige Einsteller und ein gutes Verhältnis untereinander.

Gerade für mein junges Pferd ist mir die große Koppel sehr wichtig; Shirel rennt oft aus purer Freude an der Bewegung und es ist schön zu sehen, wie sie sich strecken kann...
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Baccara am Do Nov 17 2016, 17:07

@little.pony: Schade, dass deine SB vor fast 2 Jahren keinen Platz mehr hatten, sonst wären wir Stallkolleginnen Zwinker

Wobei ich mit meinem Stall auch echt zufrieden sein kann und ich bin so froh, kurzfristig einen weiteren Einsteller nach dem Tod meines Großen gefunden zu haben.

Meine steht mit ihrer Freundin in 2 Boxen gegenüber, die beide Zugang zum Paddock haben. Dort ist auch noch ein kleiner Unterstand und vor den Boxen ein größeres Vordach. Paddock ist ein Teil gepflastert und der Rest Naturboden (Lehm).
Die Boxen sind eigentlich immer offen, vor ein paar Wochen haben meine SB sogar diese Plastikvorhänge gekauft, damit es nicht zieht und die Boxen weiterhin offen bleiben können. Im Frühjahr bis Herbst können die Pferde vom Paddock aus tagsüber auf die Weide.
Gefüttert wird 2-3x pro Tag Heu und auf Wunsch 1-2x Kraftfutter. Das muss aber selber gekauft werden.

Meine SB´s sind einfach toll, schauen sehr sehr gut auf die Pferde und man kann sich 100% drauf verlassen. Haben mir damals auch sofort alles abgenommen als mein Alter nicht mehr aufstehen hat können.

Solang meine SB´s das noch machen und meine Stute lebt, möchte ich dort wirklich nicht mehr weg. Der einzige Nachteil ist der normale Lehmboden im Round Pen, ist jetzt im Winter natürlich nicht so toll.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Little Pony am Fr Nov 18 2016, 09:35

@Echo schrieb:Das klingt echt toll.
Ja, ist es auch Love ...

@Canashi:
Oh ja, wer will das schon... Bei seinem Hobby will man schließlich nicht auch noch Ärger haben Rolling Eyes ...
Bei uns ist auch toll, dass jeder sein Ding durchziehen kann, ohne das man schief angeschaut wird oder
irgendwelche blöden Kommentare gedrückt bekommt oder hinterm Rücken gelästert wird... Echt toll!

@Baccara:
Echt? Wann hast du den Stall denn angeschaut? Ich bin jetzt ja schon um die zwei Jahre an dem Stall.
Habe aber auch nur durch Zufall und meiner Firmpartin den Platz erhalten, sie ist die Arbeitskollegin von
unsrer SB. Da hatte ich wirklich Glück! Puh
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Baccara am Fr Nov 18 2016, 17:26

@Little Pony: Ich hab letztes Jahr um Ostern rum glaub ich angerufen wegen meines Großen. Leider war euer Stall schon voll. Hab ihn mir dann gar nicht mehr angeschaut.
Meinem Großen häts sicher bei euch gefallen, vor allem die kleine Stute deiner Stallbesi hats ihm ja angetan Zwinker

So für meine Stallkollegin und mich heißts jetzt 2 1/2 Wochen den Stall alleine zu organisieren. Meine SBs machen ihren jährlichen Urlaub in Amerika.
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Little Pony am Mo Nov 21 2016, 08:38

@Baccara schrieb:Meinem Großen häts sicher bei euch gefallen, vor allem die kleine Stute deiner Stallbesi hats ihm ja angetan Zwinker
Bestimmt hätte es ihm gefallen. Ui, hat er die Gini mal kennen gelernt Zwinker ? Allerdings wäre er nicht an sie ran gekommen,
ist fest vergeben an den "Möchtegernchef" der Herde. Meiner war am Anfang auch total verknallt in die, aber hat dann aufgegeben
uns ich ne andre gesucht lol ...
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Baccara am Mo Nov 21 2016, 16:49

@Little Pony schrieb:
@Baccara schrieb:Meinem Großen häts sicher bei euch gefallen, vor allem die kleine Stute deiner Stallbesi hats ihm ja angetan Zwinker
Bestimmt hätte es ihm gefallen. Ui, hat er die Gini mal kennen gelernt Zwinker ? Allerdings wäre er nicht an sie ran gekommen,
ist fest vergeben an den "Möchtegernchef" der Herde. Meiner war am Anfang auch total verknallt in die, aber hat dann aufgegeben
uns ich ne andre gesucht lol ...

Ja, Gini stand doch letztes und dieses Jahr jeweils einen Monat zur Ausbildung bei uns im Stall. Und er als Herdenchef und einziger Wallach Zwinker
avatar
Baccara

Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 23.07.14
Ort : südliches Niederbayern

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am So Dez 04 2016, 09:29

Ich brauch mal eure Meinungen, welche Box ich für Apache wählen soll. Ich kann am neuen Stall zwischen 3 Boxen wählen. 2 davon sind quasi in einem Frischluftstall, der zu einer Seite offen ist. Dort sind zwei Eckbosen frei, eine an der Wandseite und eine Richtung offene Seite,Putzplatz, Sattelschränke. Die dritte Box liegt in einer klassischen Stallgasse neben der Halle.

Jetzt mal zum Pony, Apache ist recht futterneidisch und halt gerne mal zickig zu anderen Pferden. All das hat sich hier in Deutschland schon gebessert und wird sicher noch besser, wenn sie dann auch tagsüber auf dem Paddock Heu hat.
Ich tendiere zu der Box Richtung offene Seite, damit sie viele Eindrücke  hat, viele Menschen und Pferde sieht. Sie kennt ja nicht viel, gerade die letzten zwei Jahre stand sie an einem ruhigen kleinen Stall. Ich denke, es tut ihr gut, wenn die sich mit neuen Dingen auseinandersetzen muss, oder lieg ich da falsch?  Tagsüber ist die ja eh auf dem Paddock.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Canashi am So Dez 04 2016, 11:40

Ich würde auf jeden Fall eine der Boxen in dem Frischluftstall nehmen. Ich denke, das ist für die Atemwege und die ganze Thermoregulation besser.
Für mein Pferd würde ich dann wahrscheinlich auch die Box Richtung offene Seite wählen, damit das Pferd mehr zu sehen hat. Ich denke aber, manchen Pferden würde die ruhigere Box besser bekommen - das muss man vom Typ Pferd abhängig machen.
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Fellnase am So Dez 04 2016, 12:06

Ich würde auch eine Frischeluftbox nehmen, die nicht Mitten in der Hektik ist.

Sind diese Boxen dann auch bei Zugluft,  waagerechter Regen und Schnee auch geschützt?

Wie lange sind die Pferde täglich draußen?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14886
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am So Dez 04 2016, 13:53

Ja die Boxen sind so weit geschützt, dass kein Regen oder Wind rein kommt. Draußen sind sie Mindestens 8 Stunden.
Ich fahr morgen eh hin, dann schau ich, ob die andere Box noch frei ist. Hatte mich schon für die vordere entschieden. Viel ruhiger ist die aber auch nicht, da nur zwei Boxen weiter. Aber wirklich hektisch kam es mir eh nicht vor.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Fellnase am So Dez 04 2016, 14:04

Manche Pferde fühlen sich genervt, wenn Menschen und Pferde immer wieder vorbei gehen.

Wenn die Pferde lang genug draußen sind, finde ich es egal, ob sie noch viel oder wenig über Nacht in der Box zum gucken haben.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14886
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von planlos4 am Mo Dez 05 2016, 17:11

Manche Pferde fühlen sich genervt, wenn Menschen und Pferde immer wieder vorbei gehen

genau das beobachte ich auch gerade. Wenn sie den Unterricht in der Halle zusehen kann mag sie es. Aber wenn abends das Heu in 6 Karren dran vorbei gefahren wird ist sie total genervt.

avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Friedaaa am Mo Dez 05 2016, 17:43

Meiner würde die ruhige bevorzugen
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2931
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am Mo Dez 05 2016, 20:31

Ich hab jetzt die andere Box genommen. Da kommen auch mal Pferde vorbei auf dem Weg zur Halle, aber sie hat auch ihre Ruhe. Neben der anderen Box binden viele ihr Pferd zum Putzen an und da würde sie zicken.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Fellnase am Mo Dez 05 2016, 20:46

Ich glaube das war eine sehr gute Entscheidung Yes
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14886
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Dez 06 2016, 08:06

Zu wann wirst Du da ein ziehen ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2250
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von sisi am Di Dez 06 2016, 08:18

Irgendwann im Januar. Hängt vom Wetter ab.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Little Pony am Di Dez 06 2016, 09:18

@Baccara schrieb:Ja, Gini stand doch letztes und dieses Jahr jeweils einen Monat zur Ausbildung bei uns im Stall. Und er als Herdenchef und einziger Wallach Zwinker
Ach du hast dein Pferd bei unsrem Sattlerfreund stehen Zwinker ? Wusste ich gar nicht.
avatar
Little Pony

Anzahl der Beiträge : 3982
Anmeldedatum : 25.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Canashi am Mi Dez 07 2016, 22:08

Ich habe heute mal ein paar Bilder von Stall und Weide gemacht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Erste Box - das Tor kann man im Sommer aufmachen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Boxenreihe rechts.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Boxenreihe links - auch hier kann man das Tor öffnen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Winterkoppel
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von planlos4 am Do Dez 08 2016, 08:53

AH! das gefällt mir total. Vorallem diese offenen Boxen.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Unterbringung Eurer Pferde

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten