Mein Ausritt war...

Seite 3 von 21 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12 ... 21  Weiter

Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Joy am Fr Okt 22 2010, 08:15

Ich war gestern zwei Mal draußen. Leider konnte ich Joy nicht reiten, da die Nuss sich ein Eisen abgetreten hat. Am Montag kommt der Schmied. Ich überlege nur, ob ich sie ab da schon barfuss gehen lassen soll. Egal.

Die Ausritte waren bei dem Wetter auf alle Fälle toll.
Filou war richtig wach und munter. Er gehört wohl doch noch nicht zum alten Eisen Zwinker

Nachher werde ich wohl wieder ins Gelände gehen. Das Wetter muss ich noch nutzen.
avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10035
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Bláinn am Fr Okt 22 2010, 15:03

@ Joy: Warum nicht, der ersten Schnee fiel in höheren Lagen doch schon Zwinker
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Joy am Fr Okt 22 2010, 19:16

@Blainn:
Bei uns fällt meistens nicht so viel Schnee und meistens fängt es, wenn überhaupt, erst im neuen Jahr an.
Sie wird sie auf alle Fälle über den Winter abbekommen. Die Frage ist nur wann.

Heute war ich auch wieder im Gelände. Erst mit Filou und anschließend habe ich noch ein Freundin besucht. Da sind wir dann mit deren Pferden nochmal raus. War wieder richtig schön, aber frisch.
avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10035
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Ósk am So Okt 24 2010, 21:58

Mein letzter Ausritt war richtig schön: Zu dritt bei schönem Wetter am grossen Jasmunder Bodden entlang und durch Rügens Wälder...
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4212
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von blondie am Mo Okt 25 2010, 07:37

Mein Ausritt gestern war sehr schön Yes zwar kalt aber herrliche Kulissen im Wald!

Vorallem war Herr Haflinger gut drauf so "spritzig" war er schon lange nicht mehr *freu*

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18056
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Gast am Mo Okt 25 2010, 09:16

Mein letzter Ausritt war am Samstag super genial. Pony war von einem "neuen" Mitreiter etwas irritiert, aber fleißig unterwegs. Der Galopp war der Hammer... sowas von schnell für seine Verhältnisse. Zwar war in den ersten Galoppstrecken Buckelaktionen drin aber naja....
Insgesamt war ich echt zufrieden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von fribi am Do Okt 28 2010, 19:27

...... "lebendig"

Eigentlich hatte ich vor, einen gemütlichen Ausritt zu machen. Und weil ich Zeit hatte, nicht nur die Hausstrecke, sondern mal wieder in eine andere Richtung. Auf die andere Straßenseite.

Es war auch völlig relaxed - bis Nick (wir trabten da gerade fröhlich vor uns hin....) plötzlich ein paar fürchterlich gefährliche Heulageballen liegen sah. AH! Und prompt durchstartete. Mindestens drei bis fünf Renntrabtritte - dann war die Attacke vorüber vz

Wir waren dann wieder auf dem Rückweg, nur noch ca. 600 - 700 m trennten uns von der vielbefahrenen Straße, dahinter liegt der Stall. Also fast in Sichtweite. Da sah ich ein gelbes Baufahrzeug auf dem Feldweg fahren, das den Blinker setzte und mir signalisierte, dass er uns begegnen würde.

Ich hielt es für sicherer, vorsichtshalber abzusteigen und Nick zu führen. Als Nick realisierte, dass sich ein Monstrum näherte, machte er zunächst einen Hüpfer Huh - um im nächsten Moment dermaßen loszustürmen, dass er mir die Zügel aus der Hand riss. AH! In vollem Galopp stürmte er in Richtung Heimat............. ich sah in schon über die Straße rasen........... schreck

Aber glücklicherweise ist Nick nur spurtstark und kein Freund von zu langen Galoppstrecken - jedenfalls fiel er nach ca. 200 m in Trab, drehte sich zu mir um - und blieb stehen. Na ja - er wäre ja kein Freiberger, wenn er dann nicht das naheliegendste gemacht hätte: grasen Pfeiff Auf jeden Fall ließ er sich das Gras so lange schmecken, bis ich ihn wieder erreicht hatte. Puh, war ich froh............. Puh

Danach sind wir im gewohnt gemütlichen Schritt nach Hause geritten Schulterzuck
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12425
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von motzer am Do Okt 28 2010, 19:32

Bin ich froh, daß er das 1. bei Dir gemacht hat und 2. das er doch leicht bequem und verfressen ist. Puh
avatar
motzer

Anzahl der Beiträge : 1335
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von fribi am Do Okt 28 2010, 19:34

Also ich war überhaupt nicht darauf gefasst, dass er so heftig davon stürmen würde. Sonst hätte ich vermutlich die Zügel fester gehalten. Aber ist ja glücklicherweise gut ausgegangen............ Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12425
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Fellnase am Do Okt 28 2010, 22:30

Oh Hilfe, was macht ihr da für Sachen ?? Huh

Zum Glück ist nichts passiert !
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14886
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von rakete am Do Okt 28 2010, 22:40

Was ein Alptraum vor Jahren ist uns so was ähnliches auch mal passiert.
Ausritt im Wald zu zweit,die letzte Strecke nochmal Galopp!Die Pferde sind durchgegangen und wir fandens erst ganz lustig,als eine Weggabelung kam ist sie links und das Pferd rechts!Das Pferd hat aber eine Bundesstraße überquert und ist dann an einem Zaun nicht weitergekommen!Da die Reiterin dann zu Fuß unterwegs war und das Pferdchen außer Sichtweite war das ein sch*** Gefühl,ist aber nichts passiert!

Gut das Nick angehalten hat!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14221
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Joy am Fr Okt 29 2010, 05:21

Ach du Schande. Gott sei Dank ist nichts passiert!!

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10035
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Monky am Fr Okt 29 2010, 12:21

Fribi... das ist ja übel, nicht auszudenken was passiert wär wenn er bis nach Hause glelaufen wäre!!!Hat er denn immer solche Panikataken oder ist es bei euch auch die Wetterunstellungszeit ( weil da ist rona auch etwas Knackig in der Birne )

Monky

Anzahl der Beiträge : 3027
Anmeldedatum : 24.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von fribi am Fr Okt 29 2010, 13:29

Ich hatte nicht mit einer so heftigen Aktion gerechnet, sonst hätte ich ihn vielleicht besser festgehalten (ob er sich dennoch hätte losreißen können weiß ich nicht......). Es ist überhaupt das erste Mal, dass er so in Panik geriet. Normalerweise ist er zwar ängstlich, aber er lässt sich recht gut beruhigen. Deshalb hatte ich ja auch nicht mit so was gerechnet..........

Aber gut ist, dass sich die Panik bei ihm nicht so in den Kopf setzt, dass er "ausrastet". In einer gewissen Entfernung scheint er nachsehen zu wollen, was ihn so ängstigt. Und dass er stehen blieb ist ja auch toll. Ich glaube, letztlich war er froh, als ich wieder bei ihm war und ein bisschen Normalität zurück geben konnte.

Mal sehen, wie er heute drauf ist Zwinker
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12425
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Joy am Fr Okt 29 2010, 13:31

Ich war auch schon draußen. Das Wetter muss genutzt werden Yes

Filou war richtig klasse. Er ging schön fleißig vorwärts und war wach und aufmerksam. Es hat also wirklich Spaß gemacht.
Die Hunde (Kira und der Hund einer Freundin) fanden es auch super, behaupte ich mal.
avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10035
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von LopeOver am Fr Okt 29 2010, 19:56

Ich musste ja bis 17:30 Uhr arbeiten. Wir sind dann trotzdem los! 3 Reiter, ein Handpferd (Mary-Lou) und ein Hund.
War noch hell als wir los sind, aber stockeduster als wir nach Hause sind. Zum Glück ist ein Großteil vom Weg beleuchtet!
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von fribi am Fr Okt 29 2010, 20:04

..... heute relativ normal - aber bei dem tollen Wetter dennoch ein Genuss Yes

Ich habe eine große Runde (2 Stunden) gedreht, heute aber sicherheitshalber in dem Wald, wo ich keine Straßen überqueren musste. Leider gab es aus Nicks Sicht wieder einige Gespenster unterwegs (alter Mann mit Stock, überhaupt Fußgänger auf entfernten Wegen, Nordic-Walkerinnen etc.) vz

Aber wenigstens hat ein Traktor (was will der auch im Wald???) keine Panik ausgelöst.............. Zwinker Das wird also schon wieder werden......... Yes
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12425
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Ostfriesenmädel am Fr Okt 29 2010, 22:06

So ist es richtig @ Fribi, immer positiv nach Vorne blicken

Ich habe heute einen zweistündigen Ausritt in den Wald gemacht und es war einfach herrlich. Zu Beginn war mein Stütchen etwas hibbelig, das hat sich aber nachher gelegt und wir konnten in allen Gangarten entspannt reiten und selbst ein Trecker, der von hinten an uns vorbei fahren musste, konnte meine kleine Maus nicht aus der Ruhe bringen, einfach toll.

Nur Kühe sind meinem Stütchen immer noch suspekt, aber wenigstens regt sie sich bei deren Anblick nicht mehr soooo auf.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2250
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 29 2010, 22:09

Heute waren es bei uns die liegende Kühe Rolling Eyes
Die könnten ganz gefährlich und gefressig werden.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14886
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von fribi am Fr Okt 29 2010, 22:12

@Ostfriesenmädel schrieb:So ist es richtig @ Fribi, immer positiv nach Vorne blicken
Danke. Das Gute ist ja, dass ich keine Angst vor Nick habe. Auch gestern nicht, als er Panik bekam. Nur als er davon stürmte und in Richtung Straße rannte wurde es mir schon mulmig. Aber ich war richtig stolz, dass er dann stehen blieb und richtig froh schien, dass ich wieder zu ihm kam Love

Ich wüsste nur gerne, woran es liegt, dass er momentan wieder vermehrt guckig ist und überall Gefahren wittert Schulterzuck
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12425
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Fellnase am Fr Okt 29 2010, 22:14

Es liegt am Wetter: es wird wieder allgemein frischer = Pferde werden knackiger und guckiger
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14886
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von fribi am Fr Okt 29 2010, 22:17

Nick ist eigentlich nicht sehr wetterabhängig. Ich vermute bei ihm eher andere Gründe. Das werde ich aber zunächst mal weiter beobachten.......
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12425
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Ostfriesenmädel am So Okt 31 2010, 18:13

Mein Ausritt war besch... !


Carlotta war sooooooooooo schlecht drauf und nur glotzig.

Als dann auch noch am Wald Rinder auf der Weide zu rennen begannen, war es vorbei. Carlotta regte sich dermaßen auf, dass ich es vorzog abzuspringen. Die Zügel hatte ich natürlich festgehalten und nachdem mich Carlotta ein wenig durch den Matsch gezogen hatte, beruhigte sie sich auch wieder.

Meine Stimmung war dementsprechend schlecht, ich hatte nasse Klamotten und setzte den Weg dann erstmal zu Fuß fort.

Nachdem ich wieder aufstieg ging es mehr schlecht als recht zurück zum Stall.

Kurz vorm Stall musste ich dann wieder absetzen, da sich auch hier Kühe auf der Weide befanden, Carlotta wieder rumeierte und leider auch noch zwei Autos ankamen *grrrrrrrrrrrrrrrrrr*

Wäre ich mal besser im Bett geblieben !
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2250
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Ósk am So Okt 31 2010, 19:12

@Ostfrisenmädel: Schade, beim nächsten Mal gehts bestimmt wieder besser.

Dafür war bei mir der Wettergott sehr gnädig und hat mir (nachdem es den ganzen Vormittag geregnet hatte) pünktlich zum Ausritt Sonnenschein, aufziehenden Bodennebel und ein wundervolles Licht beschert. Kurzum, ein toller Herbstritt!
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4212
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von sady am Di Nov 02 2010, 09:24

Ok, mein Ausritt war lustig:-)

https://www.youtube.com/watch?v=ONGA0s2Vp6k

sady

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 01.11.10
Ort : Nähe Uelzen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ausritt war...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 21 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 12 ... 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten