Die Zähne des Pferdes

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Gast am Di Jan 29 2013, 20:01

Hmmm da will ich jetzt nichts falsches sagen... scratch auf jeden Fall hat sie keine Plastikzähne Zwinker

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von shakira96 am Di Jan 29 2013, 20:06

Nee Gaga1
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2345
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Nougatelly am Fr Feb 01 2013, 16:08

Hatte sie am Anfang denn überhaupt keine Schmerzen?
avatar
Nougatelly

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 18.01.13
Ort : Irgendwo auf der Erde

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von azgirl am Fr Feb 01 2013, 22:02

@ Nougatelly.

Welches Pferd meinst du ?


Kleines up-date an MM.
Es verheilt super !!! Smile
Kann keine Eiterpauschen , Hitze oder was Angeschwollenes mehr fuehlen, Pferdchen frisst normal.
Wie gesagt wir werden am 18 th dieses Monats noch mal x-ray's machen um zu sehen wie es von Innen aussieht.

Bilder von heute Mittag. 6 Tage nachdem es aufgeplatzt ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Teami am Sa Feb 02 2013, 00:06

Das Daumen drücken scheint ja geholfen zu haben.....und etwas vielleicht noch deine Fürsorge....aber nur etwas..vielleicht Smile Kitzel (das war jetzt ein Witz, ich weiß ja, wie sehr du deine Pferdchen umsorgst Freunde1 )

Das hört sich alles gut an. Aber mit den Röntgenbildern in gut 2 Wochen seid ihr dann auf der sicheren Seite und wisst dann, ob da noch was gemacht werden muss. Ich drücke weiterhin die Daumen, dass es "nur" eine Entzündung im Zahnfleisch war.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1647
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von azgirl am Sa Feb 02 2013, 05:44

Danke @ Teami.
Auch fuers Daumendruecken Smile

Ahm.. ich versteh nun wirklich nicht was du mit " Meiner Fuehrsorge " verstehts?

Aber ich glaube du meinst es positive ! Yes
Und dafuer Danke !!

Natuerlich sind mir meine Pferde wichtig.Seehr wichtig.
Ihr musst aber auch bedenken wo ich wohne, wie schwer es ist einen TA hier heraus zu bekommen ....und ich bin zwar sehr sensible wenn es um meine Pferde geht...aber wir sind auch tough.
Sonst koennten wir hier draussen nicht ueberleben.



avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von azgirl am Sa Feb 02 2013, 06:14

@azgirl schrieb:Danke @ Teami.
Auch fuers Daumendruecken Smile

Ahm.. ich versteh nun wirklich nicht was du mit " Meiner Fuehrsorge " verstehts?

Aber ich glaube du meinst es positive, weil du ein lieber Mensch bist. ! Yes
Und dafuer Danke !!

Natuerlich sind mir meine Pferde wichtig.Seehr wichtig.
Ihr musst aber auch bedenken wo ich wohne, wie schwer es ist einen TA hier heraus zu bekommen ....und ich bin zwar sehr sensible wenn es um meine Pferde geht...aber wir sind auch tough.
Sonst koennten wir hier draussen nicht ueberleben.



avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Fellnase am Sa Feb 02 2013, 08:49

Sehr schön, alles sieht schon positiver aus !
Ich bin mir sicher, dass MM schnell wieder völlig gesund ist.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14862
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Teami am Sa Feb 02 2013, 10:45

Natürlich meine ich das positiv. :yes Bei dir sieht man immer sehr, wie sehr du dich kümmerst und machst. Aber weil ihr soweit draussen wohnt, braucht es bei dir oft etwas mehr an Erfahrung und Know how und das hast du. Und ich bewundere das und auch deine Geradlinigkeit und die Ruhe , die du behältst, wenn irgendwas mit den Pferden ist . Das wollte ich damit ausdrücken.
Weil du eben auch ein lieber Mensch bist.... rotwerd
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1647
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Nougatelly am Sa Feb 02 2013, 14:04

Ich meinte das Pferd von dem Frieda7 "erzählt" hat.
avatar
Nougatelly

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 18.01.13
Ort : Irgendwo auf der Erde

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von azgirl am Mo Feb 18 2013, 23:56

Kleines up-date ueber MM .
TA war heute wieder hier . Haben neue X-ray's gemacht.
Sieht gut aus. Der Zahn ist fest im Kiefer. Von Innen keinerlei Eiter , boese Gerueche oder was Angeschwollenes . Von Aussen sieht man nur noch ein kleines bischen Eiter.
X-ray's zeigten nur Verbesserungen.
Noch mal eine Woche weiter auf Antibiotics bleiben dann wieder neue X-rays in so etwa 2 Wochen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von rakete am Di Feb 19 2013, 07:50

Das hört sich doch schon gut an Smile
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 14153
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Fellnase am Di Feb 19 2013, 08:30

Super, weiterhin gute Besserung !!
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14862
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von blondie am Di Feb 19 2013, 08:36

huh das les ich jetzt erst... Huh

woher kam das Azi?

Yakari ist heuer auch wieder fällig...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18038
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von amidar am Di Feb 19 2013, 09:27

Wir hatten gestern das erste Mal den Zahnarzt für alle Ponys da. Nichts Besonderes, nur das mein Pony erst 4,5 bis 5 Jahre alt ist. Ich dachte, sie würde dieses Jahr schon sieben werden!
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Funi am Di Feb 19 2013, 11:00

@ amidar was?! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

das ist ja heftig. Ich mein man liest das ja doch immer mal wieder, dass das Alter nicht richtig angegeben ist und der Zahnarzt was anderes herausfindet als der Verkäufer deklariert hatte. Aber grade bei jungen Pferden kann das ja schon echt fatal werden á la zu früh eingeritten oÄ.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11400
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von PICO2001 am Di Feb 19 2013, 11:21

Ja kenn ich! Als bei Pico das erste mal der Zahnarzt da war (das war mit Anfang 4) da sagt der, der hat ein Zahnalter was einem 7-jährigen entspricht und er wollte mir ni glauben das er erst 4 ist..aber ich war dabei lol - manchmal ist das Zahnalter aber auch trügerisch Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von amidar am Di Feb 19 2013, 11:50

Ja , ich war auch sehr überrascht. Ein TA hatte sie Anfang 2010 auf noch nicht ganz drei geschätzt. GsD hab ich es ja echt ganz ganz langsam angehen lassen mit dem Reiten, letztes Jahr bin ich vielleicht 10 mal ausgeritten (max eine Stunde). Da mache ich mir jetzt keine Vorwürfe.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 638
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von mohirah am Di Feb 19 2013, 12:33

Also die Zähne können wirklich täuschen. Yes Ich hab mein eines Pferd mit 12 gekauft (laut Verkäufer und Papieren). Ein Jahr später bei der Zahnkontrolle hieß es, die Zähne würden aussehen wie bei einem 8jährigen... Ein Pferd älter zu machen als es ist, lohnt sich für den Verkäufer ja nur bei sehr jungen Pferden. Ich bin mir daher sicher, dass mein Pferd das angegebene Alter hat, auch wenn die Zähne etwas anderes sagen.

Allerdings passiert es wohl leider doch immer wieder, dass junge Pferde etwas älter gemacht werden als sie sind. Auf alle Fälle ist es gut, wenn du langsam mit dem Reiten angefangen hast und dir keine Vorwürfe machen musst, amidar.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von azgirl am Di Feb 19 2013, 16:00

@rakete & @ Fellnase.
Danke.

@ blondie .
MM hatte eine Zahnwurzel Entzuendung des # 308 Zahnes.

@ amidar.
Das Problem hatte ich mit Jethro auch.
Er Wurde mir als 8 jaehriger Wallach ohne Papiere verkauft.
Dann stelle sich heraus er war ein Crypto, hab ihn in der Clinic noch mal Legen lassen und der TA dort stellte anhand seiner Zaehne fest dass er erst 5-6 Jahre alt sein kann.
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von PICO2001 am Di Feb 19 2013, 16:11

des was..welcher ist das nochmal Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3195
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von azgirl am Di Feb 19 2013, 18:02

@PICO2001 schrieb:des was..welcher ist das nochmal Zwinker

Wen oder was meinst du mit diese Frage ?
avatar
azgirl

Anzahl der Beiträge : 4525
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Cactusland Arizona

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von blondie am Mo März 11 2013, 19:32

So... Termin steht Mittwoch wird Yaki wieder kontrolliert wg. Zahnkappen und Kanten und Charly wird auch mit angeschaut...

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18038
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von blondie am Mi März 13 2013, 20:06

Jo... ZA Termin rum...

Meine TA war etwas entsetzt würd ich sagen... sie hat Charly gesehen und wollte ihn gerne in der Klinik haben...

Erst haben wir Yaki gemacht, unspektakulär - Zahnkappen sind alle ab, allerdings hatte der gut scharfe Kanten an den Backenzähnen aussen - jetzt aber alles wieder gut Yes

Dann war Charly an der Reihe... ich hatte es schon iwie gewusst, da er damals ja irgendwo in ein Auto gelaufen ist, hatten sich die Zahnkanäle deformiert. Zahn 1 lag schräg nach links und überdeckte den Zahn 2 der dahinter liegt, zudem drückte der Zahn den Zahn 2 rechts ab...
Da der schräge Zahn schon etwas wackelte ging sie die Sache doch an... Leitungsanästhesie, Pony so verfrachtet das wir das Aufhaltegatter benutzen konnten und los gings... innerhalb von 10min war der Zahn raus...
Dahinter konnte man Zahn 2 sehen. Wir hoffen jetzt das der sich vorschiebt und das ganze Gebiss oberhalb wieder normal runterwachsen kann...

2 Tage noch Schmerzmittel in 2 Wochen wird noch mal kontrolliert

nix für schwache Gemüter, hier nach der Behandlung

Bild Oberkiefer Schneidezähne


Zuletzt von blondie am Mi März 13 2013, 20:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18038
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Bláinn am Mi März 13 2013, 20:13

Puh das ist ja echt übel mit Charly.

hast du denn gemerkt, dass er schlecht fressen kann bzw Schmerzen hat??

Drück die Daumen, dass es gut verheilt und er keine Probleme damit bekommt.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6921
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Zähne des Pferdes

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten