Durchfall

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Fellnase am Do Jan 02 2014, 10:03

Genau, warte noch 1-2 Tage ab.
Bei uns im Stall ist auch so ein Pony, der mit Kotwasser / Durchfall reagiert.

EMa könntest Du trotzdem geben, ihr habt doch die WK gegeben.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14593
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Baracuda am Do Jan 02 2014, 11:06

Meine Stute sieht bei sehr starker Rosse am Po manchmal aus wie wenn sie Durchfall hätte ,, Das kleine Schweinchen saut sich dann immer komplett ein. Könnte es vil bei euch genau so sein? Meine beiden Weiber sind aktuell beide im Hormonstau und rossen fröhlich quitschend vor sich hin
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Funi am Do Jan 02 2014, 11:39

Hab ich auch schön überlegt aber das ist definitiv Mist  Neinja   also die Sauerei an dem Beinen da könnte ich es nicht mit 100%er Sicherheit sagen, aber der Schweif spricht Bände, dass das Äpel sind und keine Rosse.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11312
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Di Jan 07 2014, 21:51

Bei uns ist es wohl nach 4 Wochen offiziell: Shadow hat eine Getreide-Allergie. Nach all dem Suchen und Testen hat er nach 4 Wochen getreidefreier Fütterung tolle Äppel! Ich kann es noch kaum glauben, aber es scheint als hätten wir endlich den Übeltäter gefunden und darüber freue ich mich sehr (meine TA ist auch ganz aus dem Häuschen Zwinker )
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Licke am Di Jan 07 2014, 22:57

Hey, klasse!! Ich bin happy mit der getreidefreien Ernährung. Wenn sie dann noch so einen Erfolg hat, wie bei Euch- prima!
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Do Apr 24 2014, 20:55

Tja, ich hätte es ja nicht gedacht, aber auch ich reihe mich hier wieder ein....
Amo steht seit bald zwei Monaten im neuen Stall und die Äppel sind matschig...
Ganz ehrlich? Wenn es die Getreideallergie gewesen wäre, dann würde ich ja vielleicht eine Woche matschige Äppel wegen Umzugsstress tolerieren, aber zwei Monate?? vz
Das muss was anderes sein... Sad

Ich hab jetzt nochmal meine TA angeschrieben was sie zum Thema Magengeschwür sagt. Mal schauen...
Außerdem werd ich mich auf die Suche nach einer THP machen. Echt, das kann ja nicht wahr sein, irgendwann müssen wir doch die Ursache finden...

Auch das was ich letztes Jahr geschrieben hatte, dass Amo nach der Gabe von Sedierung / Antibiotika perfekte Äppel (nach der Kastration und nach der Zahnbehandlung) hatte lässt mich einfach nicht los. Meine TA hat ja selbst das versucht und er hat eine Woche lang einfach so Antibiotika gespritzt bekommen, aber da war dann nichts zu merken...

Also mit Zusatzmittelchen komm ich definitiv nicht weiter. Bokashi, Fermentgetreide, Bierhefe, Kristallkraft, hab ich alles durch.
Getreideallergie glaube ich momentan auch nicht mehr...
Heu hat eine tolle Qualität
Zähne sind i.O.
Kein Unterschied zwischen Weide / keine Weide.
Er ist entwurmt
Kotprobe wurde mehrfach gemacht, keine Auffälligkeiten (außer Wurmbefall der behandelt wurde)
BB auch zwei mal, zwei mal wurden Mängel behandelt (1x Eisen, Selen & Zink, beim 2 mal Selen & Zink), keine Veränderung

Wie gesagt, mal schauen was die TA zu Magengeschwüren sagt. Und dann werde ich glaube ich nochmal bei Null anfangen, sprich: Nulldiät.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von blondie am Fr Apr 25 2014, 08:30

Wie lange hat er denn matschige Äppel?

Ich glaub du machst dich da auch viel zu viel verrückt... solange es kein richtiger Durchfall auf Dauer ist, würde ich einfach mal beobachten.


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Fr Apr 25 2014, 08:39

@blondie: jetzt wieder seit zwei Monaten. Aktuell wieder richtig schlimm, Kuhfladen.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von blondie am Fr Apr 25 2014, 08:47

also nix mehr Matsch sondern Brei

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Fr Apr 25 2014, 09:38

@blondie schrieb:also nix mehr Matsch sondern Brei
Jap... Seit zwei Monaten matschige Äppel, derzeit wieder eher breiig.

Bin grad in Kontakt mit meiner TA, so richtig hat sie meine Frage aber noch nicht beantwortet ob man chronische Magengeschwüre sicher bei einer Magenspiegelung feststellen kann (hatte eben gelesen dass das dann eine Glückssache ist).

Ich war ja auch schon mal mit Iwest in Kontakt, und die sagten dass es schon sinnvoll sein könnte auf Verdacht etwas gegen Magengeschwüre zu füttern und man dann feststellen kann ob es hilft. Werde das dann auch mal bei meiner TA ansprechen.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von mohirah am Fr Apr 25 2014, 09:44

Dann hat Amo ziemlich genau seit dem Umzug permanent Durchfall? Und vorher im alten Stall war in der letzten Zeit nix?

Wenn er mal Eisenmangel hatte, halte ich ein Magengeschwür nicht für abwegig. Pferde werden über Heu mehr als reichlich mit Eisen versorgt, eigentlich schon zu viel. Eisenmangel kann dann eigentlich nur über Blutverlust entstehen. Und bei Magengeschwüren treten ja permanent Blutungen auf. Wenn Eisenmangel inzwischen im BB kein Thema mehr ist, könnte das Magengeschwür zwischenzeitlich jedoch auch abgeheilt sein.

Zink ist sehr wichtig für die Schleimhäute. Durchfall ist ein Symptom für Zinkmangel... Hattest du dich jetzt eigentlich für ein MiFu entschieden oder bekommt Amo bisher "nur" Müsli?

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2599
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Fr Apr 25 2014, 12:04

Ja, im alten Stall war es die letzten Wochen okay.

Hm, Eisenmangel hatte er im BB März 2013. Im letzten BB Januar 2014 war kein Eisenmangel mehr da.
Aber eben zwei mal hintereinander Zinkmangel. Hm, ob das noch eine Spur ist?

Seit der Futterumstellung hat Amo kein MiFu mehr bekommen, nur das Müsli. Aber ich habe das MiFu schon im Auto, das bekommt er jetzt wieder.
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Licke am Fr Apr 25 2014, 12:30

Hat er denn andere Anzeichen für ein Magengeschwür?

avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3343
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von mohirah am Fr Apr 25 2014, 12:36

Hm, ob das noch eine Spur ist?
Ich denke schon. Zumindest halte ich es für sinnvoll, erstmal eine ausreichende Zinkversorgung sicherzustellen und dann eine Weile abzuwarten. Der Körper braucht ja etwas Zeit, um seine Reserven wieder aufzufüllen. Danach schauen, ob das Problem mit dem Durchfall abgestellt oder zumindest gelindert ist.

Stress (-> Umzug/Herdenintegration) ist übrigens ein "Zinkfresser". Und im Fellwechsel ist der Bedarf auch erhöht. Insofern würde das dann auch zum erneuten Auftreten des Durchfalls passen.

Wünsche jedenfalls Gute Besserung für den Buben und dass das MiFu (welches?) zur Besserung beiträgt. Daumendrück

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2599
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Fr Apr 25 2014, 12:48

@Licke: Hmm, eigentlich eher weniger... Das einzige, dass er wirklich sehr sensibel auf weniger Futter reagiert und trotz gutem 24/7 Heu sofort abnimmt wenn man KaFu reduziert.

@mohirah: das mit dem Zinkfresser wusste ich gar nicht...
Ich schau mal was die TA sagt was die Magenspiegelung kostet, evtl reicht meine Rücklage diesen Monat um gleich nochmal ein BB zu machen (oder reicht hier vlt nur ein kleines?).  Und wenn er wieder Zinkmangel hat sollte man mal klären warum er da anscheinend einen so hohen Bedarf hat.

Aber jetzt füttere ich eh erstmal das MiFu dazu.
Edit: Magnolythe S100 von Iwest
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von mohirah am Fr Apr 25 2014, 14:09

Hm, für ein Pferd mit erhöhtem Zinkbedarf finde ich, ist da zu wenig Zink drin. Wobei du ja auch noch Müsli fütterst. Müsstest du mal ausrechnen, wie viel er pro Tag übers Müsli bekommt und wie viel übers MiFu.

Ich glaube, du hattest irgendwo Amos Gewicht mal mit 550 kg angegeben. In der aktuellen Situation würde ich für die Tagesration von mind. 1,5 mg / 100 kg KG ausgehen. Das entspräche dann 825 mg / Tag.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2599
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Fr Apr 25 2014, 14:42

Da müsste man ja erstmal feststellen ob er überhaupt einen erhöhten Bedarf hat, und ich schätze das bekomme ich nur über mehrere BBs hin.

@Licke: hab grad nochmal nach Symptomen gegoogelt, was auch noch passen würde ist häufiges gähnen, starkes Speicheln (ist aber auch im Zahnwechsel) und Aggression ggü Artgenossen
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Friedaaa am Fr Apr 25 2014, 15:29

Also snotri hatte auch mal Anzeichen für Magengeschwür. Wir haben ihm ohne Spiegelung behandelt, weil unser TA nicht so dafür ist die Pferde zu spiegeln, wäre wohl zu viel Stress und wenn das Pferd kein Geschwür hat, würde wohl die Medikamentengabe auch nichts schaden. Außerdem hat er eine Kräutermischung mit u. A. Mariendistel bekommen.
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2785
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von mohirah am Fr Apr 25 2014, 15:33

Ein erhöhter Bedarf besteht z. b. bei Stress, im Fellwechsel, Infektionen, schlechter Haut-/Hornqualität, Ekzem, angeschlagenem Immunsystem.

Ein Zinkmangel macht sich im Blut(bild) übrigens erst sehr spät bemerkbar, wenn die Organe längst schon Mangel leiden. Insofern ist ein BB nicht sehr aussagekräftig. Kannst du dir mMn sparen. Und den Bedarf kannst du über das Blutbild sowieso nicht feststellen, sondern nur ob ein Mangel oder ein Überschuss vorliegt. Zwinker

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2599
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Baracuda am Fr Apr 25 2014, 19:36

@mohirah schrieb: Und den Bedarf kannst du über das Blutbild sowieso nicht feststellen, sondern nur ob ein Mangel oder ein Überschuss vorliegt. Zwinker

Ich habe den Bedarf im groben über Blutbilder bestimmt. Also 4 Wochen Mineralfutter füttern Blutbild ziehen, Anpassen, 4 Wochen weiter füttern, Blutbild ziehen usw usw usw...
Das ging echt super,,, Nun liegen beide in etwa im Mittlerenwert der Skaala
 Lächeln Geht aber sicher auch etwas weniger Kostenintensiv

Ich habe das Magnostable von iwest da ist etwas mehr Seelen und Zink drin

Wenn du ein kleines BB machst musst du Selen und Zink extra zahlen. Bei meinem TA war da finanziel wenig unterschied zu einem Großen.. Musst du fragen wie das bei deinem ist
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Napolde am Fr Apr 25 2014, 22:55

@Friedaaa: Ja genau das habe ich auch schon häufiger gelesen. Gerade heute wieder auf der Seite von Iwest: (frei zitiert) wenn bei einer Magenspiegelung Magengeschwüre festgestellt werden, heißt das sicher, dass das Pferd Magengeschwüre hat. Wenn aber keine Magengeschwüre festgestellt werden, heißt das noch lange nicht, dass das Pferd keine hat und ein paar Tage später könnten welche festgestellt werden.

Ich hab auch nochmal meine Email von Iwest raus gekramt. Die sagten auch, dass man Magnoguard bedenkenlos füttern könnte und auch eine Verbesserung sehen sollte wenn er tatsächlich Magengeschwüre hätte. Wäre mir eh lieber, da wohl das einzige womit man Pferde bei Magengeschwüren behandelt das Gastroguard ist, was mit rund 800 € pro Monat zu Buche schlagen soll  AH!  Umfall Magnoguard soll aber ähnlich helfen, und da kostet eine Kiste ca 80€.

@mohirah: Wie ja schon im Mineralfutter-Thread steht check ich das nicht so ganz mit der Berechnung... Vielleicht kannst du mir das am Sonntag nochmal genauer erklären Zwinker

@Bara: Danke für den Tip mit dem Magnostable Smile
avatar
Napolde

Anzahl der Beiträge : 2433
Anmeldedatum : 08.08.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von mohirah am Sa Apr 26 2014, 00:03

@Baracuda schrieb:Ich habe den Bedarf im groben über Blutbilder bestimmt. Also 4 Wochen Mineralfutter füttern Blutbild ziehen, Anpassen, 4 Wochen weiter füttern, Blutbild ziehen usw usw usw...
Das ging echt super,,, Nun liegen beide in etwa im Mittlerenwert der Skaala
 Lächeln Geht aber sicher auch etwas weniger Kostenintensiv
Klar, kann man das so machen. Trotzdem zeigt dir das BB nicht den konkreten Bedarf, sondern nur, ob das Pferd von etwas mehr/weniger braucht bzw. ob deine vorherige Erhöhung/Reduzierung richtig war, sich die Werte also in die gewünschte Richtung entwickelt haben.

Günstiger ist es allemal sich erstmal an bekannten Durchschnittswerten zu orientieren und gelegentlich durch ein BB zu überprüfen, ob die Versorgung stimmt oder angepasst werden muss.

@Napolde schrieb:Vielleicht kannst du mir das am Sonntag nochmal genauer erklären
 Yes

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2599
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Baracuda am Sa Apr 26 2014, 05:24

@mohirah schrieb:
@Baracuda schrieb:Ich habe den Bedarf im groben über Blutbilder bestimmt. Also 4 Wochen Mineralfutter füttern Blutbild ziehen, Anpassen, 4 Wochen weiter füttern, Blutbild ziehen usw usw usw...
Das ging echt super,,, Nun liegen beide in etwa im Mittlerenwert der Skaala
 Lächeln Geht aber sicher auch etwas weniger Kostenintensiv
Klar, kann man das so machen. Trotzdem zeigt dir das BB nicht den konkreten Bedarf, sondern nur, ob das Pferd von etwas mehr/weniger braucht bzw. ob deine vorherige Erhöhung/Reduzierung richtig war, sich die Werte also in die gewünschte Richtung entwickelt haben.

Günstiger ist es allemal sich erstmal an bekannten Durchschnittswerten zu orientieren und gelegentlich durch ein BB zu überprüfen, ob die Versorgung stimmt oder angepasst werden muss.

 jap genau, ich habe mit den Durchschnittswerten angefangen und darauf dann aufgebaut.
Luci hatte damals einen sehr starken Mangel und die Leber war davon sogar schon betroffen. Sie hatte den 4fachen Bedarf von dem was als Wert auf der Verpackung angegeben war. Trotz Kur über den TA brach der Wert innerhalb weniger Tage (nach absetzten) immer wieder komplett ein. (Selen Sollwert etwa 75, sie hatte nach nur 3 Tagen Kur absetzten + angegebene Menge Mifu immer wieder 20-30) Das ging etwa 2 Jahre dann waren die Speicher wohl voll und nun sind wir auf Standartwert wie auf Verpackung angegeben und haben tolle Werte

Zwerg hat ebenfalls eine Aufnahmestörung und benötigt aktuell den 2fachen Wert,,,
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von fribi am Sa Apr 26 2014, 20:07

@Napolde schrieb:Ich hab auch nochmal meine Email von Iwest raus gekramt. Die sagten auch, dass man Magnoguard bedenkenlos füttern könnte und auch eine Verbesserung sehen sollte wenn er tatsächlich Magengeschwüre hätte. Wäre mir eh lieber, da wohl das einzige womit man Pferde bei Magengeschwüren behandelt das Gastroguard ist, was mit rund 800 € pro Monat zu Buche schlagen soll  AH!  :umfall:Magnoguard soll aber ähnlich helfen, und da kostet eine Kiste ca 80€.
Ich bin ja auch treue Kundin von iWEST Zwinker

Mein Pferd hatte vor einigen Jahren ganz schlimme Magenprobleme (u.a. aufgrund von vielen notwendigen Medikamenten). Ich war damals in ständigem Kontakt mit Dr. Meyer von iWEST und hätte eigentlich Gastroguard geben sollen. Eben weil es so schlimm war. Das war aber zu jener Zeit nicht zu bekommen, war monatelang nirgends aufzutreiben. So blieb mir letztlich nichts anderes übrig, als es mit Magnoguard zu probieren - und es hat geholfen!

Seit Jahren gebe ich als Mineralfutter das Magnolythe. Im Gegensatz zu anderen Pferden am Stall hat Nick immer ein gutes BB. Magnolythe kann man bedenkenlos dauernd füttern, ist nicht nur für den Kureinsatz bestimmt. Aber es macht u.U. Sinn, die Menge bestimmen zu lassen. Ich hatte damals die Laborergebnisse an iWEST gegeben.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Therapie!   Glück
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12339
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Nov 05 2015, 12:23

Ich habe Montag die Wintersaison eingeläuet, d.h. die Pferde sind von der Sommerweide auf die Winterweide umgesiedelt.

Alle drei haben seit dem etwas grüne Äppel, aber mein neues Pferd richtig dickbreiigen "Kuh-Schiss".

Sollte ich die Zeit auf der neuen Weide besser doch begrenzen bzw. kann ich ihm was zur Linderung zufüttern ?

Bokashi habe ich hier gelesen, ist das immer noch ein sinnvolles Produkt und wenn ja, wo bezieht Ihr das ?
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Durchfall

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten