Rückenwärmer von Back on Track

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Rückenwärmer von Back on Track

Beitrag von Gyllir am Fr März 20 2015, 10:56

So, haben mir vorhin auch einen BOT Rückenwärmer fürs Pony bestellt... Na da bin ich ja mal gespannt.
avatar
Gyllir

Anzahl der Beiträge : 1371
Anmeldedatum : 23.10.12

Nach oben Nach unten

Re: Rückenwärmer von Back on Track

Beitrag von rennpferdchen am Do März 01 2018, 10:06

Muss dieses Thema einfach ausgraben :D
Bin ein großer Back-on-Track-Fan Wink
Für mein Pferd hab ich die Abschwitzdecke, den Rückenwärmer, den kleinen Genickschoner sowie das Mützchen. Für mich hab ich die Unterziehhandschuhe und die Einlegesohlen.

Die Abschwitzdecke ist der Wahnsinn, so schnell war mein Pferd noch nie trocken! Zum Spazierengehen leg ich sie ihm auch gerne mal drauf.
Den Rückenwärmer hab ich ganz oft beim longieren drauf, aber auch gerne vorm Reiten. Da kaut er sofort ab und beginnt sich zu entspannen Lächeln Der Rückenwärmer wird innerhalb kürzester Zeit spürbar warm.
Den kleinen Genickschoner benutz ich zum reiten, das Mützchen gerne zum longieren Lächeln

Die Unterziehhandschuhe und die Einlegesohlen kann ich auch nur weiterempfehlen.. Alles super Love
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Rückenwärmer von Back on Track

Beitrag von pusteblume62 am Fr März 02 2018, 07:02

Frage: wozu dient das Mützchen beim longieren?
avatar
pusteblume62

Anzahl der Beiträge : 1571
Anmeldedatum : 23.04.12
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: Rückenwärmer von Back on Track

Beitrag von rennpferdchen am Fr März 02 2018, 08:14

Das Mützchen ist etwas größer & bedeckt den Atlas & Axiswirbel & hilft dort gegen Verspannungen.
Man kann es natürlich auch zum Reiten verwenden, aber da hab ich eben schon den dünneren Genickschoner und ich möchte nicht ständig "umbauen"... Darum benutz ich das Mützchen zum longieren :D
avatar
rennpferdchen

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 21.02.18
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Rückenwärmer von Back on Track

Beitrag von GilianCo am Sa März 03 2018, 22:38

Ich bin auch ein großer Fan. Habe Bandagierunterleger für vorne (dort hat mein Großer Arthrose), den Rückenwärmer, die Netzdecke (das einzige, was mich nicht so sehr begeistert), mein Hund hat eine Decke und ich hab Nacken- und Wadenwärmer.

Ich hab den Rückenwärmer auch schon selber verwendet - da habe ich dann den Rückenwärmer auf eine dünne Matratze ins Auto gelegt, und eine Daunendecke drüber. Bei minus einem Grad im Auto geschlafen, und die dicke Jogginghose irgendwann ausgezogen, weil es ernsthaft zu warm war unter der Daunendecke. (und nein, die alleine hat das nicht geschafft, denn die Kombi Matratze - Daunendecke hatte ich schon häufiger, und bin da mit Jogginghose und richtig dicken Socken immer am besten gefahren...

Den Rückenwärmer nehme ich momentan sogar für die Schrittarbeit, in Kombination mit einer normalen Nierendecke, damit ist er dann richtig schön warm, und wir können an der Geschmeidigkeit arbeiten. Total prima!
avatar
GilianCo

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 04.09.17

Nach oben Nach unten

Re: Rückenwärmer von Back on Track

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten