Die Futterfrage: Katze

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von blondie am Mi Jan 19 2011, 21:50

Ich gebs bald auf...

Meine bekommen ja TroFu soviel sie möchten (Hills & RC)

früh und abends möchten die Herrschaften aber etwas "pframpf" ...

NUR das sie alles was ich ihnen im Moment seit 3 Wochen nicht mehr richtig fressen Warte

Egal was vom hochwertigen bis hin zu WHISKAS!! wird alles mal angeleckt und liegen gelassen...

Hab jetzt echt fast die ganze Pallette durch von porta21/grau/miamor/animonda/bozita/shah/cosmo... alles Bäh

Die hatten alle 4 eine ganze zeit lang das Gourmet Gold sehr gerne gefressen ... nun nicht mehr seit her bin ich am suchen...

Hat jemand eine Idee was ich machen könnte Schulterzuck

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von nicolini am Mi Jan 19 2011, 21:58

Hm, ich bin ja mittlerweile von Frischfleischfütterung überzeugt...aber wenn sowas deine Katzen nicht kennen, würden sie das sicher auch erstmal liegen lassen...

Was ist, wenn du das TF weg lässt bzw. weniger fütterst?
Wenn sie Hunger haben, fressen sie dann sicher auch das NF besser...
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6801
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von blondie am Mi Jan 19 2011, 22:03

Hm eigentlich ist ja das TroFu die Hauptnahrung das gemansche geb ich ja nur als "hm" Kleinigkeit...

Nein Frischfleisch hab ich auch schon versucht, Rind... nix zu machen wird verschmäht...


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von rakete am Mi Jan 19 2011, 22:39

Könnte ich dir sagen wie man Futter in eine Katze bekommt hätte ich eine Sorge weniger Rolling Eyes
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Gast am Mi Mai 04 2011, 13:15

Unser bekommt Feucht-sowie Trockenfutter. Er mag aber lieber Feuchtfutter. Ich kauf das immer von Aldi.
Ich gebe ihn aber zuviel, habe mich schon eingeschränkt, ist trotzdem ein Pummelchen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von LopeOver am Mi Mai 04 2011, 15:06

Milow fährt total auf Bozita ab. Das ist sehr praktisch, denn ein Freund von mir ist Vertreter für das Futter. Da weiß ich immer, was es Neues gibt Lächeln !
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von blondie am Mi Mai 04 2011, 22:04

man Bozita soll ja echt nicht schlecht sein gute Mittelklasse...

Meine verschmähen es *heuuuuul* Sad wobei ich muss mal schauen gibts ja jetzt auch in Soße oder?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Gast am Do Mai 05 2011, 08:22

Meine bekommen TF und Nassfutter vom Lidl Und sie ernähren sich auch gerne von ihren Jagtbeuten Mäuse und mein Kater liebt Ratte ( wenn man wie wir außerhalb wohnt, steht das halt auch auf dem Speiseplan) Vögel wurden ihnen sofort weggenommen seitdem fangen sie auch keine mehr weil sie auch Haue von meinem kleinen Papagei kriegen Yeah

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von nicolini am Fr Mai 06 2011, 21:08

Bisher wog meine Katze 4,4kg. Dann vor Ostern war sie krank, über Ostern bei meiner Mam und seit nach Ostern fast den ganzen Tag draußen...
Anfang der Woche wog sie nur noch 4,0kg.
Seitdem hab ich die Portionen etwas vergrößert, über Nacht gibt wieder etwas TF und tagsüber auch ne kleine Leckerei.
Bisher hat sich noch nix geändert, aber ich hoffe die "Mast" schlägt bald an.
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6801
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Tigerpfote1987 am Sa Mai 07 2011, 06:50

Verfüttert ihr eigendlich immer nur die gleiche Marke bei euren Katzen ? Ich habe es mal mit Sheba versucht haben sie auch prima gegessen ausser mein kleiner der ist nicht so nen Nassfutterfan.
Und dann hatte mein Carlos kein bock mehr auf Sheba haben dann anderes NF gekauft na ja fressen tut Carlos wohl alles aber ich will mal bei einer Marke bleiben, ich denke wohl nicht das immer ein Wechsel so gut für den Magen ist ,..
Sunshine frisst nur ab und zu ganz wenig NF der frisst lieber sein TF.
avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von rakete am Sa Mai 07 2011, 06:57

Ich kaufe da querbeet...mag auch nicht jeden Tag Eintopf essen
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Bláinn am Sa Mai 07 2011, 08:56

Wir haben unsere festen Marken was wir kaufen (allerdings eher höhere Preisklassen) und da kaufen wir dann die verschiedenen Sorten. Sortenauswahl gibt es immer zwischen 5-6 verschiedene.

Markenauswahl haben wir bei unseren 7. Da wechseln wir halt bei jedem Einkauf durch, weil unsere da wirklich sehr mäkelig sind. Gibt es einmal zu lang eine Marke, wird die verschmäht Rolling Eyes
TroFu gibt es bei uns nur als Leckerle oder ausnahmsweise wenn ich lange Schule hab und Schatz blöde Schicht und wir Mittags nicht Zuhause sind - dann steht TroFu da. Ist aber sehr selten der Fall!

Am besten ist natürlich immer noch Frischfleisch - das gibts einmal die Woche
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6912
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Tigerpfote1987 am Sa Mai 07 2011, 10:40

Carlos hat einen empfindlichen Magen und er frisst immer viel zu schnell und wenn er zu schnell frisst dann erbricht er und dann bettelt er immer weil er ja nichts im magen mehr hat.
Inmoment gebe ich Sensitiv mit Reis ist zwar ne billigmarke aber mag er wohl gerne.

Ab und zu gibt es leckerlies aber das müssen sie sich erstmal verdienen,.. für leckerlies machen die beiden alles, auf Komando " sitz" machen oder ab und zu müssen meine beiden sie auch suchen.

Also TroFu steht immer bei uns rum.

avatar
Tigerpfote1987

Anzahl der Beiträge : 1218
Anmeldedatum : 10.04.11
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von LopeOver am Sa Mai 07 2011, 12:13

@blondie schrieb:man Bozita soll ja echt nicht schlecht sein gute Mittelklasse...

Meine verschmähen es *heuuuuul* wobei ich muss mal schauen gibts ja jetzt auch in Soße oder?

Ja, das gibts auch mit Soße und auch in ganz vielen Sorten.
Muffti mochte das auch nicht, aber Milow findet es gut...allerdings das mit Gelee nicht ganz so.
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Bláinn am So Mai 08 2011, 09:57

Unsere fressen Bozita auch gar nicht! Die schlecken nur die Soße oder Gelee raus, die Brökchen bleiben wirklich bis Ultimo liegen.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6912
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von LopeOver am So Mai 08 2011, 18:41

Bozita hat aber auch Futter ohne Stückchen. Das mag Milow am liebsten!
avatar
LopeOver

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von blondie am Mi Mai 18 2011, 10:03

Meine TA hat ein neues Futter in Ihr Programm aufgenommen Yes

http://leonardo-catfood.com/front_content.php

Habe jetzt Futterproben bekommen und muss sagen das Trockenfutter mögen sie sehr gerne! Denke ich werde jetzt mal einen Sack davon holen ... preislich ähnlich Royal Canin

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von rakete am Fr Mai 20 2011, 23:28

ich hab neulich auch mal nach Bozita geguckt und eine Schachtel gekauft!
Total lecker fand Rocki das jetzt nicht aber gefressen hat er es !
Was ich gruselig fand war das es das auch mit Elch gibt
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Fellnase am Fr Mai 20 2011, 23:30

OT: Ich mag Elch...sehr lecker Zwinker

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14558
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von nicolini am Sa Mai 21 2011, 08:27

@Fellnase
Von Bozita?
Pfeiff Zwinker
avatar
nicolini

Anzahl der Beiträge : 6801
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : irgendwo im nirgendwo

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von rakete am Mi Mai 25 2011, 18:47

Ich hab Bozita jetzt 2x gegeben und das Gellee ist anscheinend auch lecker aber die Stückchen läßt er liegen Rolling Eyes werde mal nach denen ohne Stücke gucken!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von sisi am Do Dez 15 2011, 18:40

Ich brauch mal eure Hilfe zum Durchschnittsgewicht eurer groß gewachsenen Kater. Ich bekomm jetzt endlich das Obesity Futter von Royal Canin hier, leider nur das Trockenfutter. Die Tagesration richtet sich nach dem zu erreichenden Gewicht. Mein TA meinte, mit 7 kg bin ich gut dabei. Wir wollen jetzt auch nicht eine zu kleine Dosis nehmen.
Meine großgewachsene Katze wiegt 5,7 und ist nicht dick, aber auch kein Hungerhaken. Aber mein Kater ist größer und Kater wiegen ja im Allgemeinen mehr.

Ich hoffe, mein Freund zieht das durch, wenn ich nicht da bin. Aber da er eh nicht viel zuhause ist, kann ihm Winnie auch keinen vorweinen Zwinker
Ich pack jetzt kleine Päckchen mit der halben Tagesdosis, damit er ein Päckchen morgens und eins abends geben kann. Der Herr wird sich nämlich sicher nicht hinstellen und und das Futter abwiegen. Rolling Eyes

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von rakete am Do Dez 15 2011, 19:10

Also Rocki wiegt nur noch 4,5 Kilo seid Rups nicht mehr da ist,vorher hatte er auch 7 Kilo!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von sisi am Do Dez 15 2011, 19:21

Ok, und Rocki ist etwas kleiner gebaut als meiner.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von rakete am Do Dez 15 2011, 19:22

Das kannst du besser beurteilen Zwinker
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Futterfrage: Katze

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten