Knotenhalfter-Problem

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Sagrei am Sa Jan 22 2011, 20:37

Hallo ihr Lieben,

da hab ich es heute endlich geschafft ein Knotenhalfter zu kaufen und kaum am Stall angekommen, bemerke ich, dass der untere Knoten nicht richtig ist. Es müsste mal ein Diamantknoten gewesen sein, jetzt würde ich es noch schmeichelnd als Knäul identifizieren...

Es ist ein einfaches Knotenhalfter von Loesdau (Artikelnummer:52318). Die "Öse" zum Strick einhängen ist futsch, quasi transformiert in ein Knäul aus Seil. So wie es hier gerade aussieht, eher ein Fall für Professor Layton, als für mich. Hat einer einen Tip, wie ich es retten kann? Momentan ist es nämlich mehr Knoten, als Halfter.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von rakete am Sa Jan 22 2011, 20:41

Ich hab jetzt keine Ahnung davon aber warum bringst du es nicht wieder dahin wo du es gekauft hast wenn das Teil so schrott ist?
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Funi am Sa Jan 22 2011, 20:44

wenn es neu ist würde ich es auch eher umtauschen, als selber dran zu knoten!

Ansonsten kannst du vll mal Bilder machen? Ich kann mir das grad nicht vorstellen in wie fern das verwuselt ist

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Sagrei am Sa Jan 22 2011, 20:46

Weil ich ehrlich gesagt zu faul bin, den ganzen Weg zurück zum Loesdau zu fahren... aber mir bleibt wohl nix anderes übrig. Außerdem hab ich meine Bedenken, ob ein Teil für 4 Euro wirklich Sprit für 6 Euro wert ist...

Ich versuche morgen Fotos zu posten. Hab nur leider gerade keine funktionierende Kamera hier.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Ósk am Sa Jan 22 2011, 21:24

Ja wenn das so ist, dann mess doch mal ungefähr die Länge des Seils ab und schau, ob die länge ausreicht um nen neues Knoti zu knoten. ich nehme mal an du brauchst Grösse WB. Dann benötigst du für ein Knoti ca. 7m, eher etwas mehr Zwinker Dann kannst du es aufmachen und es neu knoten - dann mit einfachem Knoten oder wenn du es schwieriger haben willst mit Diamantknoten. Anleitungen gibt es ja genug im Inet.
Ich hatte auch mal ein seltsames Knoti, da war der Kehlriemen nur halb und die Öse fürs Halfter am falschen Platz. Als ich nachgemessen hab waren es ca. 1m zu wenig Seil Rolling Eyes Da war es allerdings schon benutzt und ich hatte es geschenkt bekommen.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4109
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Fellnase am Sa Jan 22 2011, 22:56

Einen Knotenhalfter für 4 € kannst du direkt in die Mülltonne schmeissen.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Gast am So Jan 23 2011, 10:11

Wenn Du ein bezahlbares und dennoch gutes Knoti suchst, schau mal bei Kraemer nach Knotis der Firma "Seilerei Brockmann" Die sind ihr Geld wirklich wert Yes

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Sagrei am So Jan 23 2011, 10:45

Fellnase, mir ist klar, dass das Teil keine superdolle Alternative ist, aber es war bezahlbar und ich muss erstmal schauen, ob ich damit überhaupt klar komm. Ich denke dafür sollte es ausreichend sein... deshalb mag ich es jetzt schlicht und einfach noch nicht in die Mülltonne werfen. Zwinker

Die von Krämer schau ich mir an und wenn ich bis März merke, dass Samu und ich damit klar kommen, wollte ich auf der Equitana mal schauen. Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Gast am So Jan 23 2011, 10:47

Ich kann dir Knotis von knotenhalfter4you empfehlen. Die sind super und die knoten auch direkt nach Mass, wenn du das willst. Farbauswahl gibts auch fast ohne Ende und die Knoten sitzen einfach da wo sie hingehören. Die machen halt keine Standart-Individuell-Einstell-Mist-Dinger.
Und so teuer sind die auch nicht. Man kann sich da auch Ringe reinknoten lassen, damit mans zum Reiten nutzen kann.

Ich hab 1x eins von Loesdau gehabt und gleich inne Tonne getreten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Fellnase am So Jan 23 2011, 10:52

Mit einem schlechten Knotenhalfter kommt man nicht klar.
Den kann man nicht richtig zuknoten, der bleibt nicht dort wo er bleiben sollte, die Knoten rutschen, meistens ist das Material entweder zu weich und labberig oder total hart wie ein Abschleppseil.

Einen richtig guten Knotenhalfter bekommt man für 25,- und es lohnt sich allermal ein mal einen Guten zu besorgen als mit mehreren günstigeren Exemplaren die Mülltonne zu füttern Zwinker

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Sagrei am So Jan 23 2011, 11:02

Überzeugt, Überzeugt, Überzeugt.

Fellnase, was sind denn für dich richtig gute Knotenhalfter? Links, Adressen?
Denn Knotenhalfter4you bietet ja deutlich günstiger als 25 Euro an. Und die arbeiten, laut homepage auf Maß. Feuert mal meine Shoppinglust an. Zwinker
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Fellnase am So Jan 23 2011, 11:05

Hier findest auch: http://www.knotenhalfter-shop.de/NHS-Bodenarbeit/Knotenhalfter:::217_224.html

Ich habe so einen, wie hier : http://www.dialogmitpferden.de/04.html

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Gast am So Jan 23 2011, 11:38

Ich finde das auf Maß gar nicht schlecht, da hab ich auch eines für mein Shetty bekommen was passt.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Sagrei am So Jan 23 2011, 12:11

Also von dem, was ich jetzt auf den Seiten gesehen/gelesen habe, tendiere ich ebenfalls zu dem Link von Niesel. Mal von den Preisen abgesehen, finde ich es ansprechend, dass das Halfter mit den genauen Maßen des Pferdes angefertigt wird.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von make my day am So Jan 23 2011, 12:30

Die Knotenhalfter von Krämer und Loesdau kannste eh in die Tonne kloppen...
Mess den Kopf deines Pferdes aus und lass dir eines knoten! Das passt dann perfekt und löst sich nicht in seine Bestandteile auf!

http://knotenhalfter4you.de
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Gast am So Jan 23 2011, 13:11

Ich hab 2 Parelliknotenhalfter und ein fast selbstgemachtes( mit Hilfe von jemand hab ich es gemacht).Wobei mein selbstgemachtes noch am besten passt.

Ich hab letztens bei Barefoot das hier gefunden
www.barefoot-saddle.de/shop/Halfter-Stricke/Knotenhalfter-3-in-1-Juniper.html

Was haltet ihr davon?
Optisch kommt mir das Halfter etwas dick vom Seil her vor.Aber es ist dadurch vieleicht auch angenehmer/milder?!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Sagrei am So Jan 23 2011, 13:13

Das Seil scheint auf dem Bild sogar von der Farbe her identisch mit dem zu sein, was ich hier habe. Kann jetzt allerdings nur schätzen, dass auch die Stärke hinkommt.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Fellnase am So Jan 23 2011, 14:52

Ich finde den Seil auch ziemlich dick.
Ich muss gucken, ob eine Einstellerin bei uns im Stall den hat .

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Ósk am So Jan 23 2011, 18:14

Meine alte RB hatte dieses Halfter und ich finde es für die Bodenarbeit nicht unbedingt geeignet. Auf Orientierungsritten, Tagesritten etc. war es jedoch wunderbar. Blossi hat am besten reagiert, wenn ich das Gebiss drin hatte, die Zügel aber an den Ringen fürs gebisslose Reiten hatte. Ich selber würds mir glaub ich nicht als Arbeitshalfter kaufen -> zu teuer...
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4109
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von katinka am Mo Jan 24 2011, 07:27

Also ich hab zwei Knotenhalfter von Krämer und bin sehr zufrieden damit, dass eine hat knapp 5 Euro gekostet, dass andere im Set mit Seil knapp 20 Euro. Auf Marika's Kopf passen sie.
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3714
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Jan 24 2011, 07:39

Ich habe dieses Knotenhalfter von Krämer:

http://www.kraemer-pferdesport.de/websale7/?act=product&prod_index=180581&cat_index=251778&shopid=kraemer-pferdesport&subshopid=01-aa

Ich hatte erst die Größe Standart, was meiner Stute aber etwas zu groß war und mittlerweile eines davon in der Arabargröße, was perfekt sitzt und ich bin sehr damit zufrieden.

Falls Du eines in der Standartgröße suchst, kannst Du Dich gerne an mich per PM wenden.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1927
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Gast am Di Feb 01 2011, 20:59

Hm also net bös gemeint...aber ihre Frage war doch wie ie es retten kann oder??? Net ob sie mist gekauft hat oder nicht...
Also der preis *finde ich* sagt nix aus...
Aber erstmal zu ner Lösung...
Aaaaaaaaaalso diesesn Link von Parelli hab ich mal gefunden:
http://www.parelli-instruktoren.com/data/media/content/pdf/halfterknoten.pdf

Vielleicht kannst Du es ja damit retten....

Mein erstes war auch von Krämer *glaub ich* fand es total komisch (hatte aber mit Horsemanship da noch nicht viel am Hut) saß total merkwürdig...ich schmiss es in die Ecke, als ich mein Stütchen kaufte, fiel es mir wieder ein, mit Horsemanshipahnung *heute* und lachte micht tot...das Ding war alles aber nicht gebrauchbar...
Also machte ich mir mein erstes selbst, dann das 2te und dritte...dann für unsere Stallbesitzerin und die Leute im Stall und für Freunde und deren Freunde...also ich hab nun einige gemacht...falls Du interesse hast kannst Du mich gerne anschreiben...
Ich mache auch den Diamantknoten...aber nicht sooo gerne...mache einen einfachen Knoten...denn der Diamantknoten ist nur zur zierde da...jedenfalls bei uns Europäern...*grins* bei den Cowboys ist er wegen dem Gewicht da...aber die haben auch megaschwere Seile aus denen die Knotenhalfter sind...
Ich fertige die auch nach Maß an...auf Wunsch auch nach Rassegrößen, aber nach Maß ist es halt wirklich genau...
Also bei interesse melden, ich schicke dann Bilder zu...

Aber vielleicht kannst du ja nach der Parellianleitung den Knoten wieder retten...und probierst erstmal aus ob ein Knotenhalfter dein Ding ist...
PS: Bitte daran denken, nicht damit anbinden und auch kein Hängerfahren
(Habe nun schon 2 Unfälle mit Knotenhalfter gesehen und das ist nicht schööööööööööön...der eine hat sich dadurch ne fiese nackenbandzerrung geholt und der andere musste rausgeschnitten werden da er umfiel und im Knotenhalfter hing)

Wenn ich meine mit Knoti arbeite mach ich sie auch zum Putzen fest (aber nicht wirklich) ich zieh einmal das bodenarbeitsseil durch den Ring und hab das Ende in der Hand.... So haut sie mir nicht ab, aber wenn sie erschrickt oder so lasse ich einfach das Seil los...

PS: Knotenhalfter mit Reitringen ist auch möglich...

Gaaaaaaaaaanz liebe Grüüüüße und viel Glück

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von amidar am Di Feb 01 2011, 21:08

Hm, also ich finde die Günstigen überhaupt nicht schlecht, hab meins nun auseinandergefummelt und Ringe eingeknotet, damit ich damit auch reiten kann. Das Seil bekommt man meterweise nicht günstiger und es muss absolut nicht in die Tonne! Zur Not könnte man daraus ja auch Zügel basteln.
Die teuren Maßgeschneiderten finde ich von der Seildicke zu dünn, das wirkt doch viel zu scharf, wenn man daran mal ruckt.
Bei Hadel.net ist ne ziemlich idiotensichere Anleitung für ein Knotenhalfter.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Gast am Mo März 04 2013, 13:23

Ich weiß nicht, ob das hier her passt, wenn nicht, dann bitte löschen oder verschieben.
Aber kennt jemand eine Adresse für hübsche, ausgefallene Knotis?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Levanio am Mo März 04 2013, 21:19


Ich kenne leider keine Adresse für besondere oder ausgefallene Knotenhalfter, würde dir empfehlen dir ein schickes Seil zu bestellen (bei allen Anbietern von Fertigknotis kann man meist auch die Seile als Meterware einzelnd erwerben). Zum Beispiel bei Brockamp.
So kannst du dir nach Anleitung dein eigenes Halfter knoten (kostet etwas Geduld zu Beginn) und kannst es verzieren mit Perlen, Lederbändchen, oder den Nasenriemen ummanteln, Glücksbringer anbringen uvm.

LG
avatar
Levanio

Anzahl der Beiträge : 126
Anmeldedatum : 25.02.13
Ort : Kappeln

Nach oben Nach unten

Re: Knotenhalfter-Problem

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten