Cushing-Syndrom

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Fellnase am Mo Feb 14 2011, 21:23

Das tut mir auch leid ...
Hatte er noch einen schlimmen Reheschub ?

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von PICO2001 am Mo Feb 14 2011, 21:38

Ich danke euch ganz doll!

Nein bis zur Rehe is es erst garni gekommen. Er ist vor "Schwäche" gestorben! Die Krankheit verlief bei ihm sehr rasend und das hat ihm sehr zu schaffen gemacht! Er konnte nicht mehr essen und trinken...!

Jetzt hat er zumindest keine Schmerzen mehr! Und die hatte er die letzten Woche mehr als genug! Das hilft den Tod als ene "Erlösung" anzusehen.
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von rakete am Mo Feb 14 2011, 21:39

Hi Picco
Das tut mir unendlich leid...fühl dich gedrückt!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von amidar am Di Feb 15 2011, 08:43

Och nööö, er war doch erst 11.....
Tut mir auch leid für den Kleinen.
avatar
amidar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Oldenburg

http://www.amidar.de.vu

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Bláinn am Mi Feb 16 2011, 20:43

Auch von mir mein Beileid! Schon traurig, dass es trotz Medikamenten so schnell gehen kann! Sad
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6923
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von sisi am Mi Feb 16 2011, 20:49

Ich drück Dich auch noch ganz doll. Kann mitfühlen, wie es der Besi jetzt geht.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von blondie am Mi Feb 16 2011, 21:00

Huh ach du himmel...

Die arme Besi... das ging jetzt aber wirklich verdammt schnell Sad


_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17967
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von PICO2001 am Do Feb 17 2011, 09:18

Oh ja das ging es--viel zu schnell! Sad

Naja der Besi geht es ziemlich schlecht aber auch sie weiß das es ihm jetzt wieder gut geht und er die letzten Wochen so sehr gelitten hat das es so besser für ihn ist, dennoch is sie am Boden zerstörrt und weiß garni so richtig was sie so ohne ihren kleinen machen soll!

Aber sowas macht einem Angst..wie schnell es gehen kann und könnte..ich hoffe dann immer nur das Picos Krankheit weiterhin so stagniert wie es das im Moment tut!
Von ner Bekannten das Pferd ist im November letzten Jahres auch an der Ataxie gestorben weil die Schmerzschübe so stark waren, das es auf den Kreislauf ging und er konnte 3 mal zurückgeholt werden...beim 4. mal wurde darauf verzichtet aufgrund der Verschlechterung des Zustandes nach den anderen 3 Kreislaufzusammenbrüchen und würde würdevoll erlöst! Es kann so schnell gehen und man kann nix dagenen tun..außer hoffen das es nie passiert!!!! No


Zuletzt von PICO2001 am Do Feb 17 2011, 09:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : verschrieben ;o))
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Pergolid half super - habe noch was übrig

Beitrag von Gast am So Okt 09 2011, 13:54

Meine beiden Cushing-Pferde wurden 4 Jahre lang mit Pergolid behandelt, und es hat wunderbar geholfen.
Leider - sehr traurig - sind sie aufgrund einer anderen plötzlichen schweren Erkrankung jetzt im Pferdehimmel.
Erst vor kurzem habe ich mir noch die Jahresration Pergolid in einer Apotheke in Holland selbst gekauft, 11 Pakete je 100 Stück 1mg-Tabletten, Kaufpreis je 100 Stück 48,12€.
Jetzt habe ich noch 10 Pakete, gerade gekauft. Was mache ich jetzt nur damit?
Wer hat eine Idee? Kann sie jemand von Euch gebrauchen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Fellnase am So Okt 09 2011, 14:27

OT: @Muepesab, stell dich einfach bei den Neuanmeldungen vor und auf dem Markplatz kannst du es auch noch schreiben, vllt. hat dann jemand eine Idee

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Gast am Di Okt 11 2011, 10:13

Muepesab schrieb:Meine beiden Cushing-Pferde wurden 4 Jahre lang mit Pergolid behandelt, und es hat wunderbar geholfen.
Leider - sehr traurig - sind sie aufgrund einer anderen plötzlichen schweren Erkrankung jetzt im Pferdehimmel.
Meine Frage bez. Pergolid hat sich bereits erledigt.
Danke für die Nachfrage.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Fellnase am Di Okt 11 2011, 10:17

Muepesab schrieb:Erst vor kurzem habe ich mir noch die Jahresration Pergolid in einer Apotheke in Holland selbst gekauft, 11 Pakete je 100 Stück 1mg-Tabletten, Kaufpreis je 100 Stück 48,12€.
Jetzt habe ich noch 10 Pakete, gerade gekauft. Was mache ich jetzt nur damit?
Wer hat eine Idee? Kann sie jemand von Euch gebrauchen?

Mein Beitrag oben war eine Antwort auf diese Frage.

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Reiter-300 am Sa Jan 12 2013, 19:36

Ich habe gehört, dass Mönchspfeffer gut ist bei Cushingpferden...
Probiert habe ich es aber noch nicht...
Soll man in Hafer, Mash oder Zuckerrüben mischen, damit die Pferde es fressen.
Das ist dann auch nicht so teuer.
LG,
Reiter-300 Happy
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Joy am Sa Jan 12 2013, 19:54

Hallo Reiter-300 Wink

Schön, dass du zu uns gefunden hast.
Wir sind ein relativ kleines, persönliches Forum. Deshalb wäre es schön, wenn du dich kurz vorstellen würdest.
Das kannst du hier erledigen:

http://www.sanftespferd.com/f4-neuanmeldungen-vorstellungen

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.


Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9719
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Saliya am Mo Jan 21 2013, 19:42

ich hab gehört, bei Cushing hilft nichts homöopathisches, nur Pergolide. Das andere verschleiert die Symptome und am Schluss wird es nur schlimmer...
avatar
Saliya

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 13.11.12
Ort : Bayern

http://saliyalein.deviantart.com

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von PICO2001 am Mo Jan 21 2013, 20:44

Ja ich glaube auch es ist nur unterstützend fürs Wohlfühlvermögen! Pergolide sind auch nur nützlich, wenn sie so schnell we möglich gegeben werden und wie gesagt, teuer und schweres rankommen!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Reiter-300 am Di Jan 22 2013, 19:20

Ich kenne mich da nicht so aus, das kann daher schon sein.
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Anmescho am Do Jan 24 2013, 13:40

Wenn man weiß wie es geht, kommt man aber günstig an Pergolid heran. Ich kenne Jemanden, der sich das Pergolid vom Arzt ( Egal welcher - Hauptsache aus der Humanmedizin ) verschreiben läßt und das Rezept dann an eine holländische Onlineapotheke schickt. Von denen erhält man dann nach der Vorabüberweisung zum Spottpreis die günstigen Pergolidtabletten zugeschickt Zwinker
avatar
Anmescho

Anzahl der Beiträge : 366
Anmeldedatum : 26.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Fellnase am Do Jan 24 2013, 13:44

Das ist eigentlich grob fahrlässig von dem Arzt, der kann doch nicht einfach an Frau/Herr X einen Rezept für ein Mittel, was das Patient gar nicht benötigt Huh Und hier geht es nicht um Aspirin o.ä..

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Teami am Do Jan 24 2013, 16:32

Wenn das auf irgendeinem Wege heraus kommen würde, verliert der Arzt seine Approbation. Und sowas führt dann auch schnell zu so einem typischen Ärzteskandal....auch wenn es in diesem Falle "gut gemeint" ist.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1455
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von PICO2001 am Do Jan 24 2013, 22:05

Ja so nett ich das auch finde, richtig ist es nicht! Aber ist halt auch schwer an das Pergolid ranzukommen! Schade eigentlich und teuer dann eben auch!
Aber ganz ehrlich...was schert mich fremdes Elend, wenn ich damit meinem Pferd eventuell das Leben "retten" kann! Ist doch der Arzt, er kennt die Konsequenzen!!!!
Aber trotzdem fragwürdig! Zwinker ..Courage..oder Leichtsinn! Zwinker
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Reiter-300 am Sa Feb 08 2014, 20:03

Hallo,
wir haben ein ganz großes Problem:
Der besitzer von Rubina will ihr (auch in Zukunft) kein teures medikament kaufen, sie hat aber so stark Cushing, dass heute sogar leichte herzprobleme vom TA festgestellt wurden (!)

Hat jemand ein Medikament (gerne auch andere Heilmethoden), das nicht zu teuer ist und trotzdem hilft? Ich lasse dieses pferd nämlich nicht einfach im stich, aber ich habe nicht das geld für teure medikamente, peroglid wäre so teuer dass in drei vier jahren wirklich mein ganzes konto geplündert wäre...

lg, reiter-300
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von rakete am So Feb 09 2014, 09:42

@Reiter-300 schrieb:Hallo,
wir haben ein ganz großes Problem:
Der besitzer von Rubina will ihr (auch in Zukunft) kein teures medikament kaufen

Wie ist die den drauf  Huh 
Sowas geht ja wohl gar nicht!
Kannst du mit der Besi reden oder vllt weiß der TA ein Mittel!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Reiter-300 am So Feb 09 2014, 12:41

hat sich erledigt, Rubina ist heute nacht gestorben Sad Sad Sad 
avatar
Reiter-300

Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 12.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Fellnase am So Feb 09 2014, 12:47

Was ?  AH! 
Das tut mir leid....

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14592
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Cushing-Syndrom

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten