Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von rakete am Fr Apr 13 2012, 21:30

@Vamundi
Willst du nicht auf die Frage antworten ?
Dann sag das bitte aber eine so "wichtige" Frage einfach zu über "lesen" finde ich nicht ok!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13905
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von Bláinn am Fr Apr 13 2012, 21:31

@ Vamundi: So war das nicht gemeint Rolling Eyes Neinja

Ich weiß ja nicht was du bist, ob du TA bist, TA Helferin....Aber nicht alle haben so ein Wissen und müssen es sich erst anlesen, hinterfragen, recherchieren und eben auch erst mal Sachen durchleben/durchmachen.

Und nur weil ich das jetzt geschrieben hab, heißt das ja noch lange nicht, dass ich mir keine Mühe gebe.
Ich hab mir mehrere Links durchgelesen, unter anderem die von dir eingestellten.
Aber es ist so viel Stoff, das kann man nicht alles von heute auf morgen verdauen bzw kapieren.

Auch in Sachen Futter informier ich mich wo es geht, leider war meine Futtermitteln"händlerin" heute nicht erreichbar, sie ruft mich aber nächste Woche zurück. Und sie ist keine, die mit irgendwelchen Futtermittelherstellern einen Vertrag hat, sondern eigenständig arbeitet und selber schon Katzen mit so einer Krankheit hatte.

Also urteile bitte nicht sofort, nur weil ich schreibe, dass man meiner Meinung nach in seinem ganzen Leben immer irgendwann was falsch macht.

Ohne es irgendwie böse zu meinen oder es wissentlich zu machen, sondern einfach weil man einfach nicht alles wissen kann! Man lernt aus Fehlern und bei Lui ist es mit Sicherheit nicht zu spät, da sowohl der normale TA als auch der Klinik TA nicht von einer CNI sprachen oder sprechen.
Dass ich mich trotzdem mit dem Thema befasse und mich nicht damit zufrieden gebe, dass er jetzt wieder daheim ist, ist für mich selbstverständlich.

Ich hoff, dass du mich jetzt etwas besser verstehst und mich nicht unter diesem Kriterium "zu viel Mühe..." abstempelst.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6912
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von Vamundi am Fr Apr 13 2012, 21:35

@rakete schrieb:@Vamundi
Willst du nicht auf die Frage antworten ?

Nein! Und ich finde es nicht ok - es dabei nicht belassen zu können !

Vamundi

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 10.06.10
Ort : Hildesheim

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von Fellnase am Fr Apr 13 2012, 21:37

OT: Ich denke hier versucht jeder (damit meine ich unsere User) sein bestes zu tun, was die Tiere betrifft. Man kann nie immer alles wissen und wenn man fragt, ist man nicht auf dem Holzweg.

Und wenn man fachliche Ratschläge gibt, sollte man dazu fügen bzw. antworten, ob man eine entsprechende Ausbildung hat oder nicht oder nur aus eigener Erfahrung spricht.

OT Ende

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14558
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von Bláinn am Fr Apr 13 2012, 21:40

Danke Fellnase.

Mir geht es ja nicht darum, dass ich nur Sachen von qualifizierten annehme. Schulterzuck
Kete hat mir z.b einiges geschrieben.
Tine bei Bláinn wegen dem Selenmangel.

Alles Personen, die weder TA noch THP oder ähnliches sind.

Aber gut. Ich weiß jeden falls, dass ich alles tu, dass es unseren Katzen gut geht und gebe mein Bestes
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6912
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von Vamundi am Fr Apr 13 2012, 21:57

@Fellnase schrieb:

Und wenn man fachliche Ratschläge gibt, sollte man dazu fügen bzw. antworten, ob man eine entsprechende Ausbildung hat oder nicht oder nur aus eigener Erfahrung spricht.

OT Ende

Sich hinter irgendwelchen Titeln ( die grössten Teils ausser die des med.vet. nicht rechtlich und/ oder staatlich geprüft werden) zu verstecken machen falsche Antworten nicht richtiger.

Vamundi

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 10.06.10
Ort : Hildesheim

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von PICO2001 am Fr Apr 13 2012, 22:15

Ich denke es ist immer das Beste alles zu tun und wenn nieman Fehler machen würde, wären unsere Ärzte Götter..sind sie aber nicht! Fehler sind da um aus ihnen zu lernen!

Und ich muss @Blainn da recht geben..es ist schwer Sachen zu verstehen, die andere Leute über Jahrehinweg studiert haben..die Zusammenhänge, auch die kleinen sind manchmal komplexer, also wir sie als Laien so sehen würden!

Es zeugt aber von Mut zu fragen..Infos einzuholen, die einem Ärzte manchmal nicht geben, können oder wollen..wie auch immer..Fragen sind da um sie zu beantworten oder zu unterstützen und zu helfen!!

Jede Krankheit hat ein eigenes Gesicht, denn sie ist wie jedes Lebewesen ein Individuum!!!!

Trotzdem schön das er wieder zu Hause is und es ihm vorerst besser geht!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von blondie am Sa Apr 14 2012, 09:20

Ja stimmt @Pico

Hätte meine Schwester ihre Katze nicht operieren lassen wäre sie heute wahrscheinlich noch am Leben... 2 OP´s danach ist sie an akutem Nierenversagen gestorben bzw. wurde erlöst Sad

Ich denke ebenfalls das hier jeder versucht sein bestes zu geben, und ich hinterfrage mittlerweile auch vieles was TA´s raten oder nicht...

@Blainn
hoffe das es bald aufgeklärt ist und Miezi wieder fit wird Daumendrück

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 17937
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen/Katern

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten