Knabber Knabber Nager

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Fellnase am Mi Jan 04 2012, 10:27

Wo hast du den Meerie geholt, aus dem Tierheim ?

Angewöhnen kann unterschiedlich leicht/schwierig sein, am besten geht es auf einem neutralen Platz.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14666
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Mi Jan 04 2012, 10:33

Nein, wieder aus der Tierhandlung. Leider.... eigentlich wollte ich von privat ein neues... aber hier wurden nur von "Laien" welche abgegeben und ich wollte das Risiko nicht, doch ausversehen ein Weibchen zu bekommen.
Dann hätten wir innerhalb kürzester Zeit hier ne Meeri-Explosion.

Zudem hat unser Frederik seit 2 Tagen kaum sein Häuschen verlassen.
Anfangs als Wolle nicht mehr da war schien er die "Freiheit" und das gute Futterangebot zu genießen... lag außerhalb der Hütte rum und schlief. Ja und nun lag er wie gesagt den ganzen Tag drinne, guckte mit der Schnute raus, lag mit der Schnute im Streu und kam nur zum Fressen raus.
Quieken tut er seit Wolles Tod auch nicht mehr.... deshalb wollte ich so bald wie möglich ein weiteres Schweinchen wieder dabei haben.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Mi Jan 04 2012, 11:12

Sooo... bis jetzt sieht die Zusammenführung ganz gut aus....
Ich hab das Oberteil des Käfigs auf den Boden gestellt und beide Schweinchen rein... sie zoffen sich nicht, blubbern und gurren, der Neue ging ans Futter auch wenn er nichts frass, ...

Ich denke es wird funktionieren.

der Kleine ist es
[img] [/img]

noch kein so schönes Bild, aber das Gesichtchen knipse ich nochmal

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Vina am Mi Jan 04 2012, 14:17

2 Jungs? Ist denn euer Frederik nicht kastriert? ( der Kleine auch nicht? ) Da kommt es dann meis später zu Beißereien - hab ich schon Erfahrungen gemacht :|
Wir hatten ja ein Mädchen & haben uns dann einfach einen kastrierten Bub vom Züchter geholt und die beiden konnte man prima einfach so zusammensetzen..

Das mit dem Trauern war bei uns auch so - Paulinchen rief nicht mehr und lungerte nur drinnen herum.
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Mi Jan 04 2012, 15:15

Also uns wurde gesagt dass die Männchen sich auch vertragen können. Bei Wolle und Frederik hats auch geklappt. Wolle kam auch später dazu.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Vina am Mi Jan 04 2012, 15:21

Okay, wir hatten nämlich ein älteres Schweinchen und haben dann 2 kleine dazu geholt und das ging so lange gut bis die kleinen größer wurden ... dann wurde der Alte Herr bis auf's Fleisch gebissen - das war echt grausam. Aber bei den Nagern ist es generell so, dass es schwierig ist mit 2 unkastrierten Männchen, aber wer weiß wie das bei Meerlies im Allgemeinen ist ( ich nicht Schulterzuck )
Jedenfalls ist es das einfachste einen kastrierten Bock und ein Weibchen zusammenzusetzen, so hab' ich gelesen ...
Daumendrück dass alles klappt !
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Sagrei am Mi Jan 04 2012, 20:08

Ich halte auch Böckchen und muss sagen, dass es sehr gut klappen kann. Aber eben nicht muss.
Schwierig werden die Rappelphasen. Oft hilft die Kastration eines, bzw. im schlechtesten Falls aller Böckchen.

Es ist ein Gerücht, dass es zwischen Böckchen häufiger zu Zickereien kommt, als zwischen reinen Weibchengruppen.
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Vina am Mi Jan 04 2012, 20:28

<---- jetzt über Gerüchte aufgeklärt
Bei uns war es so, aber das könnte auch daran liegen, dass es eben 2 gegen 1 waren ...
Unser Fredi jetzt ist kastriert, war vorher Zuchtböckchen und ist sehr lieb zur Pauline. Die beiden verstehen sich super gut , anfangs waren beide eher distanziert, aber nach einiger Zeit Yes
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Sagrei am Mi Jan 04 2012, 21:33

Die Konstellation mit mehr als 2 Böckchen ist noch einmal schwieriger, zumal diese Gruppen PLATZ brauchen. VIEL Platz, denn da muss Mann sich aus dem Weg gehen können. Wenn dann noch zwei junge Jungs zum Manne werden, Rappelt es gewaltig im Karton. Deshalb heißt es ja auch Rappelphase.

Ich habe ein Böckchen hier, dass leider nicht kastriert werden konnte. Ich habe ihm mitsamt einem anderen Bock aus sehr schlechter Haltung übernommen und dieser kleine Mann hat einen bleibenden Lungenschaden davon getragen.
Das andere Schweinchen musste dann schließlich kastriert werden, weil es zwischen den beiden zu großem Stress kam.

Leider starb das kastrierte Schweinchen vor ein paar Monaten an einem Kieferabszess, bzw. musste eingeschläfert werden. Jetzt musste also wieder ein Böckchen her. Diesmal hatte ich das Glück, dass ich einen Frühkastraten aus dem Tierheim übernehmen konnte.

Die einfachste und angenehmste Konstellation ist ein Kastrat mit 2-3 Weibchen. Das bereitet eigentlich die wenigsten Probleme. Wobei es auch da unter den Weibern zu ausgesprochenen Zickereien kommen kann.

@Vina
Oft ist es ja auch so, dass die Viecher die schlauen Bücher nicht gelesen haben. Da kann man dann nix tun und muss sich den Gegebenheiten fügen. Hoffe du hattest mich gerade nicht falsch verstanden. Heute ist irendwie nicht mein guter Kommunikationstag. Zwinker
avatar
Sagrei

Anzahl der Beiträge : 1904
Anmeldedatum : 13.06.10

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Vina am Mi Jan 04 2012, 21:45

Kastrat + Weibchen klappt bei uns super Yes
Was soll ich falsch verstanden haben?
Unser Paulinchen hat einen riesen Eiterbeutel unter ihrem Unterkiefer gehabt. Und die TÄ hat das erstmal alles rausgedrückt und mit Iod ausgespült : das hat gestunken Bäh Aber Schweinchen hat keinen Mux gemacht & war ganz brav. Das Loch ist wieder verheilt, aber das kommt immer wieder, weil die "Schneise" durch die der Eiter auch abfließen kann, läuft direkt neben den unteren Zähnchen lang ... so werden wir wohl öfters zum TA laufen ... aber sie sagte , die Tierchen sollten unbedingt draußen bleiben.
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Mi Jan 04 2012, 21:47

Bisher läufts gut mit den beiden... ich hab 2 Häuser drinne, so dass sie sich bissel aus dem Weg gehen können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Vina am Mi Jan 04 2012, 21:58

Lächeln
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Do Jan 05 2012, 10:40

Die Nacht verlief gut. Der Neue saß heute morgen an der Heuraufe.... klar wenn wir ins Zimmer kommen dann isser wieder im Häuschen.
Aber sonst siehts gut aus.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Fellnase am Do Jan 05 2012, 15:38

Das ist doch super ! Und wie soll der Neue jetzt heissen ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14666
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Do Jan 05 2012, 16:13

Mir ist noch kein name eingefallen....ich muss ihn mir nochmal richitg angucken. dann fällt mir sicher was ein.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Sa Jan 07 2012, 12:27

So... die Entscheidung ist gefallen... das neue Meeri heißt "Fips"
[img] [/img]

Er ist noch sehr scheu und charakterlich sehr quirlig. Total wendig und wurmt sich überall durch. *gg* ganz interessant... im Gegensatz zu den anderen beiden.

Frederik ist auch gut drauf und fands total cool, dass Sohnemann ihm vorhin mit Gurke verwöhnt hat. Da hat er reingehauen und dem Kleinen immer das Stück aus der Hand gerissen.

[img] [/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von marlene´s chef am Sa Jan 07 2012, 15:17

fips passt gut. piepst er denn viel?
was hat er denn da am augenlied? kommt das vom foto oder ist das so was wie grind?
avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gast am Sa Jan 07 2012, 17:46

Richtig arg viel piepst er nicht, aber ich denke das kommt noch. Sie kennen sich ja erst ein paar Tage. Aber knattern und gurren tun die beiden öfter.

Am Augenlied ist sowas wie Grind.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Fellnase am So Jan 15 2012, 11:04

Bei unserem Reiterstammtisch erzählte jemand, dass sie seit Monaten gerne wieder ein zweites Kaninchen zu sich holen würde. Sie hat immer zwei gehabt, das zweite Kaninchen starb an Anfang der Sommer und jetzt such sie einen Kumpel.
Sie hat eine reine Wohnungshaltung, das eine Kannchen hat 3 m² und noch eine erhöhte Fläche zur Verfügung, abends kann es in der Wohnung rumhopsen.
Die Tierheime geben ihr aber kein Kaninchen, weil die Kaninchen zu wenig Fläche hätten... Rolling Eyes Sie müßten laut TH 4 m² /Kaninchen haben, also insgesamt 8 m².
Sie meinte, dass sie auch noch irgendwo wohnen muss, mehr Platz kann sie nicht den Kaninchen überlassen.

Irgendwie doch eine verkehrte Welt......
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14666
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Ósk am So Jan 15 2012, 11:34

Find ich auch. Klar sind 4 qm pro Kaninchen schon toll, aber nicht viele können sich das leisten. Es ist toll wenn sich die Halter Gedanken um artgerechte Haltung/Fütterung machen. Aber genau wie das bei Pferden ist - an die wirkliche Freiheit kommt da keiner ran...

Da klagen die Tierheime über Überfüllung und dann kommt da jemand, der seine Tiere nicht in diesen superengen Käfigen hält und schon so viel Platz wie eben nur möglich gibt.
War das ein privates Tierheim? Das TH in MS hat die Vorschriften nicht.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4122
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Fellnase am So Jan 15 2012, 11:59

Es gibt hier mehrere Tierheime (in Hamburg allein sind schon einige), darunter auch private.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14666
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Vina am So Jan 15 2012, 14:23

Wie hält denn das TH die Kaninchen? Die haben meist selbst die kleinen Käfige!
Viel Platz ist toll, aber nicht überall möglich & diese 3m² sind doch auch schon was! Einiges finde ich sogar, denn viele haben eben doch die mini-Käfige, keinen Auslauf, entweder einen Partner auf diesem engen Platz oder keinen.
Hat sie schon bei allen THs gefragt? Ansonsten würde ich alle Internetanzeigen durchforsten..
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3040
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von sisi am So Jan 15 2012, 18:54

Das ist wohl ein allgemeines Problem der Tierheime. Über das TH in Bremen gab es auch schon solche Berichte. Die Auflagen, die man erfüllen muss, um ein Tier zu bekommen sind so hoch, daß die meisten Leute das nicht erfüllen können. Und unfreundlich behandelt wird man auch noch. Ende vom Lied ist, daß die Tiere ihr Leben dort verbringen müssen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Teami am So Jan 15 2012, 19:07

sisi schrieb: Ende vom Lied ist, daß die Tiere ihr Leben dort verbringen müssen.
...oder getötet werden aus Platz- und Geldmangel.
Wirklich verkehrte Welt.
Ich finde es schon richtig, dass Tiere genügend Platz haben müssen, versteht mich nicht falsch.
Aber ein Kind kann ein kleineres Zimmer haben als ein deutscher Schäferhund Platz haben muss, da gibt es kein Gesetz soweit ich weiß.
Und was die Tierheime angeht, so sind sie sehr unterschiedlich. Hier bei uns hat man das Gefühl, dass dort Damen beschäftigt sind, die zuviel Zeit haben und im Tierheim so richtig ihre Machtgelüste ausleben können.
Da hat man schon keine Lust mehr, dort ein Tier zu kaufen , weil man erstmal als potentieller Tierquäler angesehen wird, der keine Ahnung von Tierhaltung hat.
Nur die Dame vom Tierheim weiß, wie man Tiere gut und vernünftig hält. Schade, aber das muss ich mir nicht geben.
avatar
Teami
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 1500
Anmeldedatum : 12.05.10
Ort : zwischen Landestraße und Waldesrand

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von marlene´s chef am Mi Jan 25 2012, 12:25

auf einer der koppeln haben wir "galoppierende bieberitis". bis zum sommer hält der erste baum das nicht mehr aus.

das ist ihnen auch bewusst, drum haben sie mit was größerem angefangen.

schuhgröße 42, das ist kein kleinholz mehr. die sind wohl ausgewachsen.

avatar
marlene´s chef

Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 29.01.11
Ort : sermuth

http://frz-muldental.org

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten