Knabber Knabber Nager

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von ponyLiebe am Mi März 20 2013, 19:31

Oh , mein Beleid ! Sad Ich zünd eine Kerze für sie an Engel
avatar
ponyLiebe

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 04.05.12
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von rakete am Mi März 20 2013, 19:40

Wie traurig Neinja
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13948
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Twisterlein am Mi März 20 2013, 19:53

Danke!


Mach's gut....kleine Chilli-Maus...




Jetzt haben wir das Problem, dass die verbliebene Olga erst 1 Jahr alt ist und Blut geleckt hat. Meine bessere Hälfte hat sich heute von einer Fachfrau beraten lassen, die Rennmäuse schon seit vielen Jahren in großen Gruppen zu Hause hält. Sie sagte, es würde nichts bringen, Olga wieder zu vergesellschaften, wenn die Mäuse nur zu zweit bleiben. Durch den Blutrausch würde sie jede andere Maus töten.
Also wird Olga zu eben dieser Dame ziehen und sich in der großen Gruppe beweisen...oder eben nicht. Wir haben bei uns leider nicht die Möglichkeit, sie weiter zu versorgen. Allein würde sie irgendwann an Einsamkeit eingehen und sich dabei sehr quälen.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4538
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von sisi am Mi März 20 2013, 20:26

Das ist traurig, daß ihr Chilli verloren habt und jetzt auch die zweite Maus abgeben müsst, aber es scheint ja leider nicht anders möglich zu sein. No Dann drück ich mal die Daumen, daß sie sich in der neuen Gruppe einlebt.

_________________
"It's impossible", said pride. "It's risky", said experience. "It's pointless", said reason. "Give it a try", wispered the heart. - Unknown
avatar
sisi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 14346
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von PICO2001 am Mi März 20 2013, 20:30

Oh je...das ist traurig!
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Doro am Mi März 20 2013, 20:46

So lieber nicht!

Mit großer Warscheinlichkeit wird sie in der neuen Gruppe sofort totgebissen.

Rennmäuse sind sehr revierbezogene Tiere, daher ist es nicht ratsam, ein neues Tier einfach so in das vorhanden Gehege zu setzen - das führt häufig zu schweren Rangkämpfen und schlimmstenfalls sogar zum Tod eines Tieres! Grundsätzlich ist davon abzuraten, Gruppen miteinander zu vergesellschaften oder in eine bestehende Gruppe neue Mitglieder einzubringen. Eine Vergesellschaftung ist im Grunde nur dann sinnvoll, wenn man einem Einzeltier einen neuen Partner gönnen will.

Ein erwachsenes Tier kann leichter mit einem Jungtier von 8 - 12 Wochen vergesellschaftet werden (auf keinen Fall jünger!). Das Jungtier wird sich dann dem alten Tier schnell unter ordnen, oder mit einem Trenngitter arbeiten! Mitunter ist es auch gut möglich, einem erwachsenen Tier gleich zwei Jungtiere unter 10 Wochen dazu zu gesellen. Ich empfehle das allerdings nicht, da Dreiergruppen grundsätzlich instabiler sind.
Aber bitte: Tu das nicht, die übrig gebliebene Maus einfach so in eine Gruppe zu setzen. Sie wird höchstwarscheinlich sofort totgebissen.
avatar
Doro

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 13.05.10
Ort : Hofheim

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Twisterlein am Mi März 20 2013, 20:53

Ja, die Gefahr ist uns bewusst.
Dann zähl ich mal die Möglichkeiten auf:

1. In eine neue (große) Gruppe einsetzen: vielleicht wird sie totgebissen, vielleicht nicht.

2. Sie bleibt allein und stirbt an Einsamkeit, was bei diesen Tieren wirklich passiert.

3. Sie bekommt eine neue Partnerin und die wird dann totgebissen, weil sich der Blutrausch nicht stoppen lässt.

Und nun? Schulterzuck
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4538
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Krümelchen am Mi März 20 2013, 21:12

Oh das ist traurig
Freunde1 Twisterlein
avatar
Krümelchen

Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 19.05.10
Ort : Sauerland

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Doro am Mi März 20 2013, 21:25

Ganz einfach: Arbeite doch erstmal mit einem Trenngitter!
Hast Du denn so wenig Fachkenntnis über diese Tierart, dass man Dir noch erklären muss, wie so etwas funktioniert? Verwirrt bin

Ich wiederhole mich:
Ein erwachsenes Tier kann leichter mit einem Jungtier von 8 - 12 Wochen vergesellschaftet werden (auf keinen Fall jünger!). Das Jungtier wird sich dann dem alten Tier schnell unter ordnen.

Ich kann es fast garantieren: Wenn Du diese eine Maus in eine fest bestehende Gruppe setzt, hat sie keine 5 Minuten mehr zu leben.
Sie wird nicht nur vielleicht totgebissen, sie wird es bestimmt.
avatar
Doro

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 13.05.10
Ort : Hofheim

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von PICO2001 am Mi März 20 2013, 21:33

Da stimme ich @Doro zu..so haben wir das auch gemacht...gut wir hatten an die 15, aber auch da gab es mal Streit..sie wurden dann wenns ganz dolle war in Gruppen getrennt und so geguckt welche Gruppen am besten zusammenpassen. und immer mit Kontakt zu den anderen. So konnte man sogar alteingesessene mit etwas Mühe auch notfalls in eine andere Gruppe wieder Re-integrieren (auch wenn das ni immer das beste ist, hat aer funktioniert)
avatar
PICO2001

Anzahl der Beiträge : 3185
Anmeldedatum : 23.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Fellnase am Mi März 20 2013, 21:41

Ach Mensch, das tut mir leid.

Mit Mäusen kenne ich mich aus, das mit dem. Blutrausch war mir auch unbekannt..

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Twisterlein am Mi März 20 2013, 21:43

Nun ja.....unsere Olga würde nun absolut JEDE Maus totbeißen, die schwächer ist als sie selbst. Da gibt es (auch über lange Zeiträume) nichts mehr zu vergesellschaften (die Verfahren dazu sind mir übrigens auch bekannt).
Sie hat jetzt einmal Blut geschmeckt und das lässt sich nicht mehr rückgängig machen.
avatar
Twisterlein
1.SuperStarFotograf
1.SuperStarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4538
Anmeldedatum : 20.10.12
Ort : in der Sperrzone

http://www.youtube.com/channel/UCOpg0rivYe-XLQE5d8Dg6pA

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Nevitana am Mi Mai 15 2013, 18:18

Ich habe Nager Lächeln
Früher hatte ich mal zwei Kronenmeerschweinchen. Sie hießen Flecky und Bernie. Die beiden hatten wir aus der Mülltonne gerettet, wo sie irgentwer samt ihrer drei Geschwisterchen "entsorgt" hatte. Die anderen waren leider schon tot. Flecky ist im Juli 2011 ruhig in seinem Käfig eingeschlafen und Bernie musste im Dezember 2011 (ein Tag vor Weihnachten) eingeschläfert werden, weil er am Bauch einen großen Tumor hatte und ich ihn auf seine alten Tage nicht leiden lassen wollte. Die beiden sind sehr alt geworden und ich trauere ihnen immernoch nach. Bernie konnte allerlei Kunststückchen und er war das zutraulichste Meerschwein was ich je gesehen habe.
Seit fünf Jahren habe ich noch zwei Schweizer Teddy Schweinchen. Die beiden sind Brüder. Gekauft haben wir sie auf einer Meerschweinchen-Ausstellung. Wir haben sie Rudi Rüssel und Willi Winzig getauft. Die beiden "Dicken" sind immernoch an meiner Seite.
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von shakira96 am Mi Mai 15 2013, 18:36

Oh, eine schöne Geschichte!
Magst du nicht mal Bilder von denen zeigen? Kitzel
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2294
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von shakira96 am Mo Mai 20 2013, 21:16

Seit Freitag wohnt bei uns ein neues Meerschweinchen, darf ich vorstellen...



Dalmatinermännchen Fred, genannt Freddy!
(Der etwas seltsame Name entstammt den Kinderbüchern 'Die wilden Hühner', indem ein Mädchen (Sprotte) und ein Junge (Fred) eine Beziehung führen!)
Die beiden haben sich auf Anhieb super verstanden, logisch, Männchen und Weibchen und jetzt habe ich noch Bilder von den Gehegen.


Sommerresidenz bei gutem Wetter!


Und das ist das Innengehege!

Wink

avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2294
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Vina am Mo Mai 20 2013, 21:36

wie schön Lächeln wo hast du ihn jetzt her?
Wie verrückt, unseren Neuzugang haben wir auch Fred getauft gaga
avatar
Vina

Anzahl der Beiträge : 3039
Anmeldedatum : 22.06.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von shakira96 am Mo Mai 20 2013, 22:09

Von einer Züchterin in der Nähe von Eichenzell! Zwinker
Mir tat es regelrecht leid, ihn da wegzuholen, denn die Schweine hatten dort echt ein Paradies! Yes
Aber bei uns geht es ihm ja auch nicht schlecht! Gaga1
avatar
shakira96

Anzahl der Beiträge : 2294
Anmeldedatum : 17.11.11
Ort : Hessen

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Nevitana am Di Mai 21 2013, 13:57

*räusper* Um ehrlich zu sein: Ich habe keine Foto´s von den Schweinchen auf meinem PC. Werde aber heute mal welche machen.
Ich finde Dalmatinermeerschweinchen super süß !
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Nevitana am Do Mai 23 2013, 18:03

Soo, hier sind die gewünschten Foto´s von den beiden Schweinchen.
Der hier ist Willi Winzig:



und der hier ist Rudi Rüssel:

avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Serinka am Do Mai 23 2013, 23:13

Willi ist ja voll puschelig Love
avatar
Serinka

Anzahl der Beiträge : 652
Anmeldedatum : 04.06.11
Ort : BW

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Nevitana am Fr Mai 24 2013, 23:22

Rudi auch, sieht man aber nicht auf dem Foto. Du müsstest die beiden mal anfassen, super flauschig Yes
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Nevitana am Mo Jul 15 2013, 14:52

An alle Kaninchen- und/oder Meerschweinchenbesitzer:
Mich würde mal interessieren wie oft ihr den Käfig säubert, mit was ihr einstreut und ob ihr eure Nager bürstet. Und ob ihr die Krallen selbst schneidet. Jeder hat da so seine ganz eigene Methode und deshalb finde ich es spannend.

Ich selbst "miste" den Käfig 2x in der Woche aus. Fege ihn aus und schrubbe ihn mit Wasser ab. Dann lege ich Küchenrolle und Zeitungspapier auf den Boden. Darüber kommt dann normale Sägespäne. Ich hatte es mal mit solchen Pellets versucht, aber davon haben die Schweinchen wunde Füßchen bekommen. Baumwolleinstreu kann ich auch nicht empfehlen, da die sehr schnell hart wird.
Meine beiden haben ja lange Haare und die werden 1 bis 2x in der Woche mit einer speziellen Soft-Drahtbürste gekämmt. Wenn es Frühling wird und die Temperaturen warm werden, werden die Haare auch gekürzt. Am After sind die permanent kurz geschnitten, da das Fell dort schnell verfilzt und klettig wird.
Die Krallen habe ich früher entweder vom TA oder in der Tierhandlung schneiden lassen. Seit ein paar Jahren schneide ich sie mit einer Krallenschere selbst und das klappt ganz gut.

Ich freue mich schon auf eure Antworten!
avatar
Nevitana

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 07.05.13

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Friedaaa am Mo Jul 15 2013, 15:30

Also ich habe Hasen,
große, dicke Hasen!

Misten tue ich dann, wenn ihr Klo voll ist,
da kommt Einstreu rein,
in den restlichen Stall kommt Rindenmulch.
Der wird alle paar Wochen (nach Gefühl) gewechselt/aufgefüllt.

Krallen habe ich den beiden noch nie geschnitten, würde es aber selbst machen, hab eine Zange und habe es früher auch immer selbst gemacht.
Aber die Dicken laufen sich die Krallen selbst ab.

BÜRSTEN----bloß nicht!!!
Die können mit Menschen nichts anfangen!
Außer wenn es futter gibt!
Die betreiben gegenseitige Fellpflege und sehen super aus, probber und kern gesund!
avatar
Friedaaa

Anzahl der Beiträge : 2783
Anmeldedatum : 25.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Funi am Mo Jul 15 2013, 15:49

Meine Mum hat ne Kanninchen Zucht...sie streut, die Tiere, die im Stall gehalten werden (teils Stall, teils Wiese) mit Stroh ein, das mischt sie mit ein paar Zeitungsschnitzel, weil die die Feuchtigkeit besser aufsaugen.

1x die Woche wird komplett gemistet, also alles raus und neu und ansonsten werden bevorzugte "Kloecken" nach Bedarf sauber gemacht.

Krallen- und Fellpflege macht sie auch nicht. Da sind die Tiere gegenseitig für Verantwortlich bzw wetzen sie sich die Krallen ab. Sollte es doch mal nötig sein, schneidet meine Mum selbst.

_________________
Always be yourself.
Unless you can be an Unicorn. Then always be an unicorn.

avatar
Funi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 11309
Anmeldedatum : 15.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Fellnase am Mo Jul 15 2013, 15:57

Unsere zwei Mümmelmänner wohnen im Winter im Gartenhaus und benutzen Katzenklo, im Sommer sind sie draußen, ihr Katzenklo ist auch in dem Sommerstall mit dabei.

Für den Stall + Katzenklo benutze ich nur Strohpellets, weil sie schnell im Kompost verrotten. Auf den Pellets kommt dann etwas Stroh.

Die Pipistellen entferne ich täglich /alle 2 Tage, die Katzenklokiste wird wöchentlich komplett entleert und gespült, abgetrocknet und neu eingestreut.

Krallen müsste ich noch nie schneiden, weil wir so eine Art Sandpapierlauframpe für die Kaninchen haben und im Winter haben sie zusätzlich eine große Sandkiste zum buddeln.

Meine Tochter bürstet sie ab und zu, aber das finden die Kaninchen ober-doof. Beim Fellwechsel zupfe ich die loosen Haare ab, das ist wohl nicht so ätzend wie das Bürsten. Zwinker

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14591
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Knabber Knabber Nager

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten