Haarbruch?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Haarbruch?

Beitrag von make my day am Di Dez 21 2010, 23:12

Hallihallo

Ich hab jetzt etwa seit einem dreiviertel Jahr ein Filzpad unterm Sattel liegen
Im Sommer hatten wir keinerlei Probleme damit
Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass Alex da, wo das Pad endet ganz komisches Fell bekommt
ich kann es gar nicht genau beschreiben, es wird auf jeden Fall sehr stumpf (Haarbruch?)...
Das hab ich demletzt erst bemerkt. Ich kann euch auch nicht sagen, ob das öfter vorkommt...Ich reite momentan nämlich fast gar nicht...
Ich hab auch ehrlichgesagt die Tage nach dem letzen Ausritt nicht drauf geachtet und kann euch gar nicht sagen, wie es heute auss No
Kommt das vom Winterfell? im Sommer war ja nichts..
lg
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Gast am Di Dez 21 2010, 23:15

Hat Deiner dickes Winterfell?
Dann kann das durchaus vorkommen.Kontrollier doch as nächste Mal nach dem reiten das Schwitzbild ,ist das okay liegt es bestimmt am Winterfell.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Joy am Mi Dez 22 2010, 06:21

Wenn du im Sommer keinerlei Probleme hattest, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Im Winter kann Haarbruch auftreten. Das heißt dann nicht, dass der Sattel nicht mehr passt.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9762
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mi Dez 22 2010, 07:13

Das hat meine Freundin bei ihrem Pony im Winter auch, da der recht viel Fell schiebt.

Solange es nicht zu kahlen Stellen kommt, sondern die Haare nur oberflächlich abbrechen, würde ich mir da nicht so viele Gedanken machen.

Kann mir gut vorstellen, dass es auch bei Euch am Winterfell liegt, da Dein Alex ja sicher auch ein richtiger Teddy ist.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 1982
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von katinka am Mi Dez 22 2010, 08:04

Marika hat das im Winter auch schon mal ... oder im Fellwechsel. Das sieht dann ganz stumpf und stubbelig aus.
avatar
katinka

Anzahl der Beiträge : 3761
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wo der Bürgermeister ein Esel ist :-)

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von make my day am Mi Dez 22 2010, 18:23

Soo viel Winterfell hat er diesen Winter gar nicht, aber plüschig ist er schon..
Naja ich behalte es mal im Auge Zwinker
avatar
make my day

Anzahl der Beiträge : 1562
Anmeldedatum : 17.05.10
Ort : Hessen

http://www.youtube.com/watch?v=e_npNFbdUoU

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Joy am Mi Dez 22 2010, 18:48

Auch wenn das Winterfell nicht so dick ist, hat es doch eine andere Struktur.
Das habe ich zumindest in einem Buch über Westernsättel, deren Passform usw. gelesen. da wurde das Problem auch beschrieben.

Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 9762
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Trapper am Do Dez 23 2010, 10:00

Hi

Besonders hat man das im Frühjahr aber....sprüh in den Bereich wo das Fell bricht etwas Mähnenspray oder trag es mit nem Lappen auf.
Das macht das Fell weich und die Haare brechen nicht.
Das Pad flutscht dann mehr über's Fell.

Trotzdem kannst du die Passform des Sattel mal prüfen.
Im Sommer sind die Pferdchen was dicker und im Winter .....
Abhilfe kann auch eine Satteldecke unter dem Pad schaffen.


LG
Trapper

Trapper

Anzahl der Beiträge : 1818
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Fellnase am Di Jan 17 2012, 17:58

Wie sieht es dieses Jahr aus, habt ihr Haarbruch festgestellt ?

Bei meinem Pferd ist nichts zu sehen, letztes Jahr konnte man was sehen (vllt liegt es daran, dass ich einen anderen Sattel habe ??)

_________________

Reiki für Pferde / Tierkommunikation
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14625
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Baracuda am Di Jan 17 2012, 20:35

Luci hat minimal Fellbruch am Hals, also ganz genau dort wo die Decke aufliegt/endet. Sonstiger Körper sieht gut aus da ist gar nichts
avatar
Baracuda

Anzahl der Beiträge : 5375
Anmeldedatum : 24.05.10
Ort : Mal am See und mal im Schwarzen Wald

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von rakete am Di Jan 17 2012, 21:40

Da wo die Decke auf der Mähne liegt is keine Mähne mehr da No ist ein guter cm.
An der Schulter wird´s auch schlimmer aber es ist noch Fell da.War die Jahre auch schonmal schlimmer!
avatar
rakete

Anzahl der Beiträge : 13974
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von fribi am Mi Jan 18 2012, 08:14

Bei einer Satteldecke könnte man meinen, dass es Haarbruch geben könnte. Deshalb habe ich wieder andere Schabracken eingesetzt und gut war.
avatar
fribi
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12348
Anmeldedatum : 15.05.10
Ort : BaWü

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Amigo1595 am Mi Jan 18 2012, 09:27

also letzten winter hatte ich das auch, aber seit ich letztes jahr ja den sattel noch mal neu hab anpassen lassen konnte ich diesen winter auch noch nix feststellen....
avatar
Amigo1595

Anzahl der Beiträge : 8893
Anmeldedatum : 07.08.11
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Ósk am Mi Jan 18 2012, 09:52

Von der Regendecke hat meine minimal Haarbruch an der Brust und an den Stellen, wo die Beinschnüre sitzen.
avatar
Ósk
3.StarFotograf

Anzahl der Beiträge : 4114
Anmeldedatum : 24.10.10
Ort : Appenzellerland CH

http://www.mks-fotografie.ch

Nach oben Nach unten

Re: Haarbruch?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten