Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von sisi am Fr Nov 22 2013, 11:44

@Pensiero schrieb: aber generell kann die elektrische wahscheinlich sauberer arbeiten. So denke ich jedenfalls.
Das glaub ich nicht. Mein Dentist war lange Jahre Vorsitzender der Dentistenvereinigung in GB und hat auch ausgebildet. Er arbeitet lieber mit den Handraspeln und ich denke, er wird schon wissen warum. Natürlich ist es körperliche Schwerstarbeit und deshalb arbeiten wohl die meisten lieber mit den elektrischen Werkzeugen.
avatar
sisi

Anzahl der Beiträge : 14325
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Wir haben die Stadtmusikanten

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 22 2013, 20:16

OT: Die Threads zusammengefügt
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14883
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von Hobbit12 am So Dez 08 2013, 19:48

also ich hatte für Hobbit bisher jetzt immer einen Pferde-Tierarzt mit Zusatzausbildung und hab damit super Erfahrungen gemacht... hatte ihn das erste mal ziemlich direkt nachdem ich Hobbit gekauft hatte, da der TA bei der Ankaufsuntersuchung meinte, er hätte einige Haken. Als ca. 10 Monate später eine Pferdedentistin von der Klinik in Gessertshausen bei uns am Stall war, hat sie sich Hobbits Zähne mal angesehen (hatte damals etwas Probleme beim Fressen) und meinte nur, dass das noch in Ordnung wäre und der, der es das letzte Mal gemacht hat, seine Arbeit sehr gut gemacht hätte... Das und die Tatsache, dass ich den Tierarzt seit unserem Umzug generell hatte, waren für mich dann auch der Grund, ihn wieder zu nehmen... Außerdem kennt und mag Hobbit ihn ganz gerne (obwohl er nicht so ein Fan von Männern ist) und nach der Geschichte die wir dieses Jahr durch hatten, war mir das zumindest nicht unwichtig... Zum Thema Elektrische Raspeln kann ich nur sagen, dass sowohl mein Tierarzt, als auch die Dentistin aus Gessertshausen und eine weitere Tierärztin, die in  Gessertshausen ihre Ausbildung zur Dentistin gemacht hat, verwenden elektrische Raspeln. Letztere verwendet auch Handraspeln und sagt, dass die Oberflächen mit der elektrischen Raspel glatter werden. Mein Tierarzt sediert die Pferde meines Wissens auch generell zur Zahnbehandlung, die aus Gessertshausen glaub ich auch, bin ich mir aber nicht mehr sicher... die dritte TÄ meinte, eine Zahnbehandlung wäre teilweise auch ohne Sedation möglich, dann kann aber wohl der letzte Backenzahn nicht bearbeitet werden, da das Pferd da wohl durch einen Reflex generell zubeißt. Da man aber ohne Sedation wohl auch nicht sehen kann, ob an diesen letzten Backenzähnen etwas zu korrigieren ist, arbeitet sie lieber mit Sedation... Sorry, ist etwas lang geworden...
avatar
Hobbit12

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 27.05.13
Ort : Süddeutschland

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von Miss Chocolate am Do Mai 01 2014, 13:07

Wir haben eine Pferdezahnärztin, die eine Zusatzausbildung in Amerika gemacht hat und ich bin begeistert von ihr. Wir haben unsere 2 "Ponys" von ihr machen lassen. Wir hatten sie schon mal von der Weide rein auf den Paddock geholt. Als sie kam, sind die zwei erstmal 5 Minuten lang wie bekloppt rum gerannt und haben sich nicht einfangen lassen. Sie war überhaupt nicht gestresst, sondern fand es schön anzusehen und hat schon mal ein bisschen Hintergründe zu den Pferde gefragt. Dann kam zuerst meine dran, die das schon kannte. Sie wollte nur ein Halfter am Pferd haben, ich sollte nicht festhalten, garnichts. Sie hat dann geschaut, ob die Schneidezahnlänge ok ist (was sie bei beiden Pferden war - dafür hätte man dann doch sedieren müssen) und für die Kanten an den anderen Zähnen hatte sie verschiedene Handraspeln. Das ging dann auch völlig ohne Sedierung. Missy stand einfach nur breitbeinig da und hat sie machen lassen.
Die Kleine ist die ganze Zeit rückwärts gelaufen und sie ist einfach mitgegangen. Das ging dann auch für beide ziemlich stressfrei, also, die Kleine ist nicht gerannt oder so und dann auch irgendwann stehen geblieben. Aber so wars für beide Pferde absolut okay, keine Sedierung, kein Stress, ganz viel Zeit mitgebracht und ich glaube es war sogar noch dazu relativ günstig.
Also, ich finde sie total super und würde niemals mehr jemand Anderen holen wollen. Lächeln
avatar
Miss Chocolate

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 24.04.14

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von Bigi am Fr Mai 02 2014, 07:39

Ja Pferdezahanrzt finde ich auch ein super schwieriges Thema.

Ausserdem für mich noch viel schwieriger zu beurteilen ob derjenige es gut macht oder nicht. Leider bin ich da den "Fachperson" völlig ausgeliefert denn das kann und will ich nicht auch noch selber machen. Aber ich kann nicht mal beurteilen ob es gut ist oder nicht. Denke wenn was ist werde ich es erst relativ spät merken.
Ich hatte schon verschiedene Zahnärzte an meinem Pferd. Am sympathischsten in Hinsicht für die Pferde war mir der Pole. Laut seiner Webseite hat er eine Zahnarztausbildung in Deutschland gemacht. Er brauchte pro Pferd ca. 30 Min und musste nicht sedieren. Sogar unser Hengst hat bei dem still gehalten ohne anbinden oder festhalten.
Dann hatten wir einen umgeschulten TA, der sedierte und brauchte 1.5 Std pro Pferd und die Besitzer mussten den Kopf hochhalten. Er hat ausführlich erklärt was er macht. Hat aber auch mit elektrischer Trennscheibe gearbeitet und so was. Die Pferde fanden ihn unheimlich und sie waren doch recht gestresst. Den wollte ich dann nicht mehr kommen lassen weil er während dem Bearbeiteten versucht hat, uns Besis zu Parellijünger umzupolen.... das war mir zu lästig. Obs die Arbeit besser war als beim Polen weiss ich nicht.
Jetzt habe ich auch wieder eine gelernte Zahnärztin. Die ist frisch ab Schule und sediert auch, aber wesentlich weniger als der TA. War auch gut, kann aber auch da nicht beurteilen ob die Zähne gut/besser/schlechter gemacht sind, das was sie erzählte und erklärte klang für mich logisch.

Wie bei den anderen auch.
avatar
Bigi

Anzahl der Beiträge : 1648
Anmeldedatum : 12.12.13

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von Mokka am Sa Mai 03 2014, 20:08

Miss Chocolate: Frau Ö...?

Ich hab auch eine Tierärztin, die sich auf Zähne spezialisiert hat. Beschreibung: siehe Miss Chocolate, spontan würde ich denken, dass ich die selbe Frau habe und wenn nicht, dann arbeitet sie sehr ähnlich Zwinker 

Mokka

Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.12

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von Miss Chocolate am So Mai 04 2014, 22:23

Jaaa!! Lächeln
Wie lustig. :D
avatar
Miss Chocolate

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 24.04.14

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von mohirah am Mo Mai 05 2014, 10:09

Ich finde es auch schwer, zu beurteilen ob die Zähne gut gemacht werden. Eigentlich kann ich als Laie dabei nur danach gehen, wie gut jemand erklärt, wie gut ggf. sediert wird und  nach der Behandlung vor allem das Fressverhalten und evtl. auch Veränderungen beim Reiten und Longieren/Handarbeit.

Ich habe in den letzten Jahren recht gemischte Erfahrungen gemacht. Von eher schlecht ("normale" TÄe) bis gut (TÄe mit Zusatzausbildung).

Letzten Montag hatte ich zum ersten Mal ein ZÄin von der IGFP da. Hat auf mich einen sehr guten Eindruck gemacht. Sie hat gut erklärt, gut sediert (die Pferde waren ziemlich schnell wieder munter, bei anderen hat das teilweise viel länger gedauert), Maßnahmen zur Zahnrettung vorgeschlagen und durchgeführt, die mir zumindest in der Theorie vernünftig erschienen sind. Die Nachkontrolle in einige Monaten wird zeigen, ob die Maßnahmen erfolgreich (Daumendrück) waren.

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Wen lasst Ihr an Eures Pferde Zähne?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten