Einstreu

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von blondie am Fr Okt 24 2014, 09:51

Ich habe meine Matten ca. 2 m nach vornen gerutscht und jetzt im Hinteren Bereich
ein Holzgranulat und dazu Leinstoh eingestreut...

Heute morgen war schon einmal reingepinkelt Yeah und gsd gehen die Pferde nicht an das Leinstroh (was ich mir total anders vorgestellt habe)

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18067
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Licke am Do Okt 30 2014, 17:38

Wir haben jetzt seit gestern den Kompost bei uns im "Stall". Im Moment nur zur Hälfte, da die andere Hälfte noch mit Stroh eingestreut ist, bis das aufgebraucht ist. Man muß das gute Stroh ja nicht auf den Mist kippen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei den Stuten sieht es so aus und ist seit Sonntag drin:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gestern habe ich dort das erste Mal gemistet. Vom Volumen her ist es deutlich weniger. Herrlich. Man äppelt oben ab, sticht die nassen Stellen aus, das war es. Mit Stroh und Späne hätte ich normalerweise 2,5-3 Karren gehabt, hatte ich 1/2 Karre. Kleiner Nachteil: es ist dann doch schweer als gedacht... So kam ich nicht auf den Misthaufen hoch. Merke: nächstes Mal lieber zweimal fahren. Je nachdem, wieviel man aussticht. Anscheind wird es bei uns alle 2-3 Tage gemacht. Ich würde lieber das Nasse bzw. Feuchte oben wenigstens schon mit wegnehmen.

Die entstandenen Löcher habe ich dann mit ein paar Schippen wieder aufgefüllt, den Stall einmal oben durchgerecht und gut. Ging schneller als sonst. Nichts sortieren, zur Seite schieben, rausnehmen, wieder alles zu machen, neu einstreuen, vorher Späne verteilen usw.

Das Zeug setzt sich auch recht schnell. Wird (bis jetzt) nicht sehr hart. Natürlich fester, klar, aber nicht wirklich bretthart. Federt gut.

Ich bin echt gespannt, wie das wird...

In den Boxen scheint es etwas schwieriger zu sein, da sie dort ja mehr draufstehen/auf einer Stelle rumstehen- wegen Heunetz oder so), da wird es schon fester und härter.

Im OS ist dann doch mehr Bewegung und gefressen wird eh draußen. Die Stuten liegen wohl gerne drauf, unsere haben heute Nacht noch nicht dort gelegen. Sie waren wohl auch etwas verwirrt- hatten viel mehr draußen geäppelt, als sonst. Bzw. nur draußen geäppelt.

Im Allergiker OS kommt es sehr gut an. Witzig ist, dass die beiden jetzt eigentlich nur noch im Stall äppeln. Der Auslauf bleibt schön sauber!! Sie haben es nun drei oder vier Wochen drin.

Das mal als Infobericht.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Schimmelchen am Fr Nov 07 2014, 14:34

Licke, das klingt sehr interessant. Aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Es stinkt nicht? Sind die Pferde nicht voller Erde, wenn sie drin liegen? Ich soll das mal für meine RB-Besitzerin beobachten. Habe ihr davon erzählt.
avatar
Schimmelchen

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 08.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 07 2014, 15:10

Ich hoffe ich darf auch antworten Zwinker
Mein Pony hat Humus schon den dritten Winter.

Der Stall reicht wirklich nicht nach Ammoniak. Humus selber riecht etwas, wenn es von der Deponie gebracht wird, aber das ist nichts schlimmes.
Wenn mein Pony (Wallach) auf einer Pipistelle liegt, ist er dann kurzfristig Schecke.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Licke am Fr Nov 07 2014, 15:14

Es riecht null. Naja, ob die nun im OS draußen liegen oder drinnen ist egal. Draußen sind sie voll Sand oder Erde, drinnen hängt ein bißchen Kompost im Fell. Aber ganz fein und leicht rauszubürsten.

Der eine Schimmel, der es in der Box hat, hat immer schlimmes Kotwasser. Seit dem Komposteinstreu ist er richtig sauber. Auch ein anderer Schimmel nebenan im OS hat jetzt keinen gelben Bauch mehr.

Habe die Woche gemistet und in den beiden Ställen auf den Bildern nicht mal eine Karre raus. Für 6 Pferde.

Ich hoffe echt, dass das klappt und es so bleibt. Wie es im Winter ist, weiß ich nicht. Unser Mistwerkzeug sieht jetzt auch etwas mehr nach Gartenarbeit aus, lach.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Licke am Fr Nov 07 2014, 15:16

Achja, der einzige, bei dem es bisher bißchen zu hart wird, ist eins der Boxenpferde. Das Kaltblut hat halt echt viel Gewicht und wenn der dann auf einer "Nassen" Stelle liegt, verdichtet es sich schon arg. Die brauchen eine Hacke zum Misten. Trotzdem ist es für das Pferd besser. Der hatte immer eine nasse Box (bei der Größe...) und lag sich manchmal auf- trotz Matten und Einstreu. Jetzt nicht mehr.
avatar
Licke

Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 11.12.13
Ort : Exil-Frankfurterin

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Fr Nov 07 2014, 15:24

Bei uns werden die Boxen auch durchgeharkt, sonst ist der Boden steinhart.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von blondie am Do Nov 26 2015, 09:48

So ich nochmal....

Ich bin die ganze zeit am überlegen ob ich meinen OS anders konzipiere.

Im Moment hab ich ca 80m2 überdacht darin ist futterstelle und liegeplätze ca halb halb.

Da ich auf den Sand paddock nicht mehr angewiesen bin war die Überlegung da den innenbereich komplett als Ruhe und liegefläche umzumodeln und 2 Heuraufe raus zu stellen.

Eine futterstelle im Weidezelt gibt es auch noch und weiterhin eines unter Dach.

Die eine Frage ist jetzt - ich hab Beton Boden - matten rein plus Einstreu oder evtl Matratze anlegen

Was wäre besser?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18067
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von mohirah am Do Nov 26 2015, 10:20

Eine Matratze ordentlich zu pflegen, dass die Pferde weich und trocken liegen können, dabei aber nicht auf dem Misthaufen wohnen müssen, ist unheimlich arbeitsaufwändig, zumindest bei Stroh. Und dann kommt ja noch dazu, dass die Pferde da drüber laufen und dir das dann auch breittreten. Ich halte da Matten und eine "Kloecke" für die bessere Lösung.

Es sei denn, du planst was mit den modernen Einstreumöglichkeiten, wie z. B. Strohpellets oder Kompost. @Licke hat auf S. 13 schon was zu Kompost geschrieben. Da soll sich ja wohl auch eine einigermaßen feste "Tretschicht" bilden, sodass man die Äppel einfach oben absammeln und nicht mühsam suchen muss. Allerdings wirst du dann wohl einen Rahmen ringsum brauchen, damit dir das nicht zu sehr breitgetreten wird. Außerdem musst du dir die Einstreu ja auch erst mal beschaffen, brauchst Lagerfläche und musst sie irgendwann auch entsorgen...

mohirah

Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 12.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Schimmelchen am Do Feb 11 2016, 14:33

Ich kram das Thema nochmal hoch. Unsere Stallbesi will ab dem Frühling das Stroh im OS durch was anderes ersetzen. Ich glaube es ist ihr zu teuer und doof zu misten. Was ist aus dem Kompost geworden? Das klingt nicht uninteressant. Welche Alternativen für etwa 15 Pferde gibt es noch? Sand? Matten? Matten und Sand? Hat jemand Tipps?
avatar
Schimmelchen

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 08.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Do Feb 11 2016, 14:56

Wir haben weiterhin Kompost.
Zwei Boxen haben Elefantengraspellets, aber es ist sehr teuer.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Schimmelchen am Do Feb 11 2016, 15:33

Mit sehr teuer meinst du das Elefantendings oder?
Der Kompost scheint interessant zu sein.
avatar
Schimmelchen

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 08.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Do Feb 11 2016, 16:09

Richtig. Eine Box damit einzustreuen kostet laut SB so viel wie alle 12 Boxen mit Kompost einzustreuen.
Willst du noch etwas Spezielles über Kompost wissen?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Schimmelchen am Do Feb 11 2016, 16:40

Die Stallbesi weiß einfach nichts drüber.
Wie oft äppelt ihr das ab und wie oft kommen die Pipistellen raus? Wie oft streut ihr (ganz) neu ein? Stinkt das wirklich nicht?
avatar
Schimmelchen

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 08.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Do Feb 11 2016, 18:59

Ich hatte schon eine Antwort geschrieben, die aber nie hier ankam

Unsere Boxen werden täglich abgeäppelt und die nassen Pipistellen werden entfernt. In jeder Box ist in einer Ecke ein kleines Häufchen Kompost, das wird dann in die Löcher reingeharkt und die Box wird anschliessend mit der Harke glatt gezogen. Es geht viel schneller als in einer Strohbox, was wir vorher hatten und man hat wesentlich weniger Mist zum entsorgen.

Im Stall riecht es nicht nach Ammoniak, wie es bei Stroheinstreu tat. Natürlich hat Kompost einen Eigengeruch, besonders, wenn es frisch ist, aber es ist nicht schlimm.
Die Boxen werden monatlich mit EMa eingesprüht.

Im Frühjahr, wenn die Pferde komplett rausgehen, werden die Boxen leergeräumt und mit EMa eingesprüht. Sie stehen dann mindestens 6-8- Wochen leer.
Im Herbst werden alle wieder komplett eingestreut (ca 15 - 20 cm dick).

So wird bei uns im Stall schon seit 3 Jahren gemacht.



Wie Kompost sein sollte, habe ich hier im Thread schon mal geschrieben.

avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Schimmelchen am Do Feb 11 2016, 19:02

Den Rest habe ich fleissig gelesen. Danke für deinen Bericht. Ich werds weitergeben
avatar
Schimmelchen

Anzahl der Beiträge : 241
Anmeldedatum : 08.02.13

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von blondie am Mi Feb 17 2016, 21:20

Hat jemand Holzgranulat zum Einstreuen?

_________________
Vertrauen entsteht durch Respekt - Respekt entsteht durch Vertrauen
avatar
blondie
SuperModerator
SuperModerator

Anzahl der Beiträge : 18067
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : in den schönen Hassbergen

http://www.panorama-hof.com/

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Bláinn am Sa Feb 20 2016, 10:12

Kenne ich gar nicht, was bei uns momentan ein Renner ist, ist Miskantus (Elefantengras) gehäckselt.
Das nehmen bei uns auch einige große Tierkliniken und viele Bauern bauen es seitdem vermehrt an.
avatar
Bláinn

Anzahl der Beiträge : 6927
Anmeldedatum : 17.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Sep 06 2016, 12:17

Ich bin vor zwei Wochen von Rapsstrohmehl auf Miscanthus Einstreu umgestiegen und bin damit sehr zufrieden.

Es ist noch staubärmer als Raps und auch recht pflegeleicht / ergiebig.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2317
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Di Sep 06 2016, 15:00

Hast du es gehäckselt oder pelletiert?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Ostfriesenmädel am Do Sep 08 2016, 09:02

Gehäckselt.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2317
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von planlos4 am Do Sep 08 2016, 09:08

Bei uns am Stall wird es pelletiert genutzt. Sieht gewöhnungsbedürftig aus, aber es riecht nicht und scheint gut angenommen zu werden.
avatar
planlos4

Anzahl der Beiträge : 1317
Anmeldedatum : 11.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Do Sep 08 2016, 09:46

Bei uns haben auch zwei Pferde die Pellets, aber sie sind wohl ziemlich teuer.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Fellnase am Di Sep 27 2016, 10:28

@blondie, das Problem bei Späne, Holzpellets etc ist, dass die Bauern es nícht gerne nehmen.
Hast du jetzt Holzgranulat ausprobiert ?

@Ostfriesenmädel: wurde bei euch Rapsöl zu den Häckseln zugefügt, damit es nicht staubt ? Hast du eine Matratze im OS oder streust du nur nach Bedarf ?
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14901
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Ostfriesenmädel am Di Sep 27 2016, 12:11

@Fellnase: Nein, da wurde kein Rapsöl zugefügt, gibt's das bei Euch ?

Beim einstreuen selbst staubt es zwar bei mir, aber danach ist die Staubbelastung im OS so gut wie nicht mehr vorhanden.

Habe auch nur einen kleinen Teil im OS jeweils bei Fanja und dann bei den beiden großen eingestreut.

Kann gerne mal ein Bild davon machen.

Ich nehme täglich, wenn dort vorhanden, die Äppel aus der Einstreu und ist eine Stelle auffällig feucht ggf. auch das mit raus.

Alle zwei Wochen in etwas nehme ich das komplette nasse raus und fülle neue Einstreu nach.

Mein drei buddeln nicht in der Einstreu und oberhalb ist es immer komplett trocken, was ich auch gut an Mae sehen kann, da die meistens in der Einstreu schläft und als Schimmel keine "Pipiflecken" hat.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2317
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Einstreu

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten