Fressbremse.....Ja oder Nein?

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von Fellnase am Do Sep 27 2018, 10:44

Bei uns trug eine Haffistute eine Green Guard-Fressbremse, die die Maulwinkeln und das Nasenbein total aufgescheuert hat und so hat unser SB die Bremse einfach verboten.

Für mein Pferd habe ich die AS-Fressbremse mit Polsterung und Diätplatte vorsorglich gekauft, getragen hat er es nur ein paar mal Frühjahr. Die sitzt sonst sehr gut und scheuert nicht.
avatar
Fellnase
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 14893
Anmeldedatum : 10.05.10
Ort : Niedersachsen bei Hamburg

http://www.reiki-soul.npage.de

Nach oben Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von GilianCo am Sa Sep 29 2018, 16:16

Die Fressbremse wäre auch die einzige, die ich kaufen würde - meine ex SB hat die für ihre Cushing Stute.

Allerdings habe ich auch gerade gelesen, das eine Besitzerin aufgrund des Maulkorbes angezeigt wurde.... erst mal etwas schräg, aber muß natürlich auch verfolgt werden.
avatar
GilianCo

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 04.09.17

Nach oben Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Okt 01 2018, 06:37

Mein Pony kam damals prima mit dem AS Fressregulator zurecht.

Meine anderen Pferde benötigen nichts zum regulieren während der Weidezeit, aber die Stute meiner Einstellerin trägt den AS Fressregulator auf der Weide und hat auch keinerlei Probleme.

Ich denke, man muss es immer abwägen, wie es fürs Pferd sinnvoll ist, vorausgesetzt natürlich, die Pferde stehen damit nicht 24 Stunden auf der Weide.
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Okt 01 2018, 06:40

@GilianCo : Ja, kann ich mir vorstellen und ich finde es schon heftig. Anstatt dass die Leute erstmal das Gespräch suchen, um den Grund zu erfahren - nein gleich anzeigen.

Genauso gibt es Menschen, die Pferdebesitzer anzeigen, weils Pony nur mit Heu aufm Sandplatz steht und nicht auf die Weide kommt - verrückte Welt Rolling Eyes
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von Canashi am Mo Okt 01 2018, 09:09

OT: Bei uns haben Leute den Stallbesi angezeigt, weil die Pferde im Winter im Schnee mehrere Stunden auf der Koppel standen - da würden ihnen doch die Füße abfrieren AH!
Bei sowas weiß man nicht, ob man lachen oder sich ärgern soll...
avatar
Canashi

Anzahl der Beiträge : 1149
Anmeldedatum : 08.07.16

Nach oben Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von Ostfriesenmädel am Mo Okt 01 2018, 09:14

Zum OT : Wirklich unglaublich gaga
avatar
Ostfriesenmädel

Anzahl der Beiträge : 2290
Anmeldedatum : 11.05.10
Ort : Ostfriesland

Nach oben Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von Joy am Mo Okt 01 2018, 09:55

Joy konnte den Greenguard einen Sommer nutzen.
Das Halfter musste ich zusätzlich Polstern lassen. So scheuerte es nicht. Außerdem musste ich den zusätzlichen Kehlriemen entfernen.

Im Sommer danach nutzte ich die AS Fressbremse.
Leider zieht sich Joy das Modell ohne Halfter aus und das andere Modell scheuert direkt.
Das Grautier ist ziemlich empfindlich.

@Canashi:
Ernsthaft??!! Unglaublich.

_________________
Life isn´t about waiting for the storm to pass. It´s about learning to dance in the rain.

avatar
Joy
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 10062
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Fressbremse.....Ja oder Nein?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 12 von 12 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten